Ungesäuertes Brot In Einem Slow Cooker

Inhaltsverzeichnis:

Ungesäuertes Brot In Einem Slow Cooker
Ungesäuertes Brot In Einem Slow Cooker

Video: Ungesäuertes Brot In Einem Slow Cooker

Video: Slowcooker Basics: Brühen und Suppen kochen 2022, Dezember
Anonim

Mit einem Multikocher zu Hause können Sie leckeres und gesundes hefefreies Brot zubereiten. Die Vorteile dieses Produkts sind unbestreitbar, denn wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass der Körper bei regelmäßiger Verwendung von Fermentationsprodukten in Lebensmitteln schnell müde wird und seine Immunität abnimmt. Daher ist hefefreies hausgemachtes Brot für eine gesunde Ernährung unverzichtbar.

Ungesäuertes Brot in einem Slow Cooker
Ungesäuertes Brot in einem Slow Cooker

Hausgemachtes Weizenmehlfreies Brot

Bereiten Sie die folgenden Zutaten vor: 250 g Premiummehl, 250 g beliebiges Mehl, 500 ml Kefir, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Salz, 100 g Haferflocken, 25 g Butter. Das Mehl durch ein Sieb in eine tiefe Schüssel sieben. Fügen Sie Salz, Soda, Haferflocken "Haferflocken" hinzu. Die Butter schmelzen, zum Mehl geben, den Kefir einfüllen und die Masse mit einem Löffel oder Holzspatel umrühren. Den Teig mit den Händen kneten und zu einer Kugel rollen.

Hefefreier Teig kann nicht nur mit Soda, sondern auch mit Sauerrahm hergestellt werden. Um die Fermentationsmischung zuzubereiten, müssen Sie Sauerrahm mit etwas Zucker, Mehl und Wasser mischen und für eine Weile an einen warmen Ort stellen.

Den Multikocher vorheizen und die Schüssel mit Mehl bestäuben. Legen Sie den Teig in einen langsamen Kocher. Stellen Sie den Modus "Backen" für eine halbe Stunde ein. Überprüfen Sie das Brot, dazu müssen Sie es herausnehmen und leicht auf den Boden klopfen, wenn das Geräusch dumpf ist, ist das Brot fertig. Wenn es nicht gebacken ist, lassen Sie es weitere 20 Minuten im Multicooker.

Das fertige Brot herausnehmen, mit einem Handtuch abdecken und abkühlen lassen. Sie müssen es nicht in ein Handtuch wickeln, dann bildet sich oben eine knusprige Kruste. Selbstgemachtes hefefreies Brot schmeckt nicht schlechter als das, was in einem Café serviert wird.

Kulinarisches Rezept für hefefreies Roggenbrot

Bereiten Sie im Multikocher hefefreies Roggenbrot zu. Anstelle von Hefe wird Sauerteig für den Teig verwendet. Nehmen Sie 1 Tasse Roggenmehl, 4 Esslöffel Sauerteig, 1 Ei, 2 Esslöffel Wasser, 1 TL. Dillsamen, Zucker und Salz - nach Geschmack etwas Soda - auf der Messerspitze.

Der Sauerteig muss im Voraus zubereitet werden: Roggenmehl und warmes Wasser zu gleichen Teilen in einem Glas mischen, das Glas mit Gaze bedecken und 4 Tage an einem warmen Ort stellen. Jeden Tag müssen Sie den Sauerteig "füttern", indem Sie täglich 1 Esslöffel warmes Wasser und Roggenmehl hinzufügen.

Hefefreies Brot lässt sich herstellen, indem man beim Kneten verschiedene Zutaten zum Mehl gibt, zum Beispiel Müsli, Rosinen, Nüsse. Anstelle von Kefir können Sie Joghurt und anstelle von Wasser Milch nehmen. Der resultierende Teig sollte ziemlich klebrig sein.

Sobald der Sauerteig fertig ist, machen Sie den Teig. Roggenmehl in eine Schüssel sieben, Salz, Backpulver, Dillsamen dazugeben, ein Ei hinzufügen, Wasser einfüllen und alles mischen. Den Teig kneten. Sobald es fertig ist, kannst du sofort mit dem Backen des Brotes beginnen. Schmieren Sie die Multicooker-Schüssel mit Pflanzenöl und legen Sie den Teig hinein. Glätten Sie es mit Ihren in Wasser getränkten Händen.

Schließen Sie den Multikocher mit einem Deckel, wählen Sie den Modus "Milchbrei", stellen Sie die Zeit ein - eine halbe Stunde. Sobald das Programm seine Arbeit beendet hat, nehmen Sie das Brot nicht heraus, sondern halten Sie es 15 Minuten lang im Multicooker. Das Roggenbrot herausnehmen, auf ein Holzbrett legen und mit einem Handtuch abdecken.

Beliebt nach Thema