Wie Man Ein Durcheinander Mit Gedünstetem Kohl Kocht

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Ein Durcheinander Mit Gedünstetem Kohl Kocht
Wie Man Ein Durcheinander Mit Gedünstetem Kohl Kocht

Video: Wie Man Ein Durcheinander Mit Gedünstetem Kohl Kocht

Video: So kocht man Kohlrabi | Der Bio Koch 2022, Dezember
Anonim

Soljanka ist eines der ältesten Gerichte, das das russische Volk zu Hause zubereitet oder in Tavernen gegessen hat. Es hat viele Rezepte, zum Beispiel kann es aus gedünstetem Kohl und jedem Fleisch hergestellt werden. Dieses Sammelsurium eignet sich perfekt als herzhaftes Mittag- oder Abendessen.

Wie man ein Durcheinander mit gedünstetem Kohl kocht
Wie man ein Durcheinander mit gedünstetem Kohl kocht

Soljanka in Eile

Um ein Sammelsurium nach diesem Rezept zuzubereiten, können Sie Hühnchen oder eine beliebige Wurst verwenden, die sich im Kühlschrank befindet. Sogar Jagdwürste reichen aus. Dank so einfacher Zutaten ist das Gericht sehr schnell zubereitet.

Zutaten:

- 300 g Weißkohl;

- 300 g Hühnchen oder Wurst;

- 1 EL. ein Löffel Tomatenmark;

- Zwiebelkopf;

- ½ Bund Petersilie;

- 2-3 eingelegte Gurken;

- Pflanzenöl zum Braten;

- Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Kohl und Zwiebeln fein hacken und dann in eine Pfanne mit erhitztem Pflanzenöl geben. Zugedeckt bei sehr schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann salzen und pfeffern, Tomatenmark, etwas Wasser dazugeben und alles vermischen. Weitere 10-15 Minuten köcheln lassen.

Während der Kohl schmort, das Hähnchenfilet oder die Wurst in Stücke schneiden. In einer separaten Pfanne in Pflanzenöl anbraten. Zum Schluss die Gurken und den gedünsteten Kohl hinzufügen, in große Würfel schneiden. Alles unter geschlossenem Deckel einige Minuten protomieren, dann mit Kräutern bestreuen und mit Schwarzbrot servieren.

Während des Kochens können Sie dem Gericht auch etwas Gurkengurke hinzufügen.

Soljanka mit Schweinefleisch und Sauerkraut

Dieses Sammelsurium ist sehr zufriedenstellend, da es eine kleine Menge Kartoffeln enthält. Es kann auch ohne Gurken gekocht werden, da frischer Kohl in diesem Rezept zusammen mit Sauerkraut gedünstet wird, wodurch eine traditionelle Säure entsteht. Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

- ½ Kopf mittelgroßer Kohl;

- 100 g Sauerkraut;

- roter Zwiebelkopf;

- 1 Paprika;

- 400 g Schweinefleisch;

- 2 Tomaten;

- 2 gekochte Kartoffeln;

- Pflanzenfett;

- Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Das Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden und in Pflanzenöl weich braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln und die rote Zwiebel dazugeben. Den Kohl fein hacken, in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze 10 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.

Damit das Fleisch schneller gart, können Sie es bis zur Hälfte vorkochen.

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, schälen, in Würfel schneiden und zum Kohl geben. Nach einer Minute die Paprika und das Sauerkraut, in Streifen geschnitten, dort hinlegen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 Minuten köcheln lassen und vom Herd nehmen.

In eine feuerfeste Auflaufform die Hälfte des gedünsteten Kohls, dann das Fleisch und die Kartoffeln und dann den restlichen Kohl geben. In einen auf 200 °C vorgeheizten Backofen geben und mindestens 10 Minuten backen. Servieren, solange das Sammelsurium noch heiß ist.

Beliebt nach Thema