Wie Benutzt Man Einen Barlöffel

Wie Benutzt Man Einen Barlöffel
Wie Benutzt Man Einen Barlöffel

Video: Wie Benutzt Man Einen Barlöffel

Video: Barlöffel (Tutorial) 2022, August
Anonim

Ein Barlöffel ist eines der professionellen Barkeeper-Tools, die Sie zum Mixen von Cocktails benötigen. Seine Länge ist länger als die eines gewöhnlichen Teelöffels, denn die Gläser und Weingläser, in denen diese Getränke serviert werden, unterscheiden sich in der Höhe von Teetassen. Sein Volumen ist jedoch geringer als das eines Teelöffels - nur 5 g. Außerdem kann am Ende des Barlöffels eine Gabel, ein tablettenförmiges oder rundes Stück, angelötet werden. Aber der wichtigste Unterschied ist der Spiralgriff.

Wie benutzt man einen Barlöffel
Wie benutzt man einen Barlöffel

Anleitung

Schritt 1

Der richtige Umgang mit einem Barlöffel erfordert ein gewisses Geschick, das natürlich mit der Erfahrung einhergeht. Dieses Werkzeug wird für Cocktails verwendet, die keine Belüftung der Zutaten und keinen Kontakt mit Luft erfordern - dazu dient der Shaker. Ein Löffel wird jedoch benötigt, wenn Sie nur die Getränkemischung mit Eis kühlen müssen, die sich bereits im Glas befindet. Beim Rühren eines Cocktails mit einem Barlöffel sollten Sie sanfte Bewegungen in eine Richtung machen. Im Idealfall sollten Sie bei richtigem Rühren nicht einmal das Klingeln des Eises im Glas hören - sie bewegen sich alle mit der gleichen Geschwindigkeit, ohne sich zu berühren oder zu kollidieren.

Schritt 2

Ein erfahrener Barkeeper kann die Rührzeit richtig bestimmen. Wenn Sie nicht lange genug rühren, hat der Cocktail keine Zeit zum Abkühlen, wenn Sie es übertreiben, schmilzt das Eis und der Drink wird zu stark verdünnt. Wenn das zerkleinerte Eis groß ist, kann die Anzahl der Rührbewegungen das 40-, 50- und sogar 60-fache erreichen. Dies kann auch dadurch gesteuert werden, wie stark die Eisstücke abgenommen haben. Hier gibt es keine festen Regeln – nutzen Sie Ihre eigene Intuition und Erfahrung.

Schritt 3

Neben dem Rühren von Cocktails können Sie die hinzugefügten Zutaten auch mit einem Barlöffel abmessen, da sein Volumen bekannt ist. Bei der Zubereitung von geschichteten Cocktails verwenden Barkeeper es oft, indem sie es auf den Kopf stellen und gegen den Rand des Glases legen und eine weitere Schicht des Getränks über einen Löffel gießen. Die Metallkugel oder der Knopf am Ende des Löffels wird als Mudler bezeichnet und wird zum Hacken und Zerkleinern von Früchten verwendet. Es ist praktisch, eine Gabel zu verwenden, Beeren oder Oliven aus einem Glas zu einem Cocktail hinzuzufügen, die Tablette wird verwendet, um geschichtete Cocktails zuzubereiten und Minze mit Eis zu kneten, beispielsweise für die Herstellung von "Mojito". Manchmal hat ein Barlöffel auch einen praktischen Zweck für den Cocktailtrinker – zum Beispiel, wenn sein Griff röhrenförmig ist.

Beliebt nach Thema