Kann Kakao In Tiramisu Verwendet Werden?

Inhaltsverzeichnis:

Kann Kakao In Tiramisu Verwendet Werden?
Kann Kakao In Tiramisu Verwendet Werden?

Video: Kann Kakao In Tiramisu Verwendet Werden?

Video: Schoko/Kakao- Tiramisu, ganz einfach zu machen! 2022, Oktober
Anonim

Tiramisu ist eines der beliebtesten Desserts der italienischen Küche. Sein Name bedeutet wörtlich übersetzt: zieh (tira) mich (mi) hoch (su) oder hebe mich hoch. Dieses vielschichtige Gericht wird aus Mascarpone-Käse, Savoyardi-Keksen, Esperesso-Kaffee und Amaretto-Likör zubereitet. Die Zusammensetzung des klassischen Tiramisu enthält unbedingt Kakaopulver, mit dem das fertige Dessert gepudert wird.

Tiramisu ist eines der beliebtesten Desserts der Welt
Tiramisu ist eines der beliebtesten Desserts der Welt

Es ist notwendig

  • Für klassisches Tiramisu:
  • - 80 g Puderzucker;
  • - 3 Eigelb;
  • - 250 g Mascarpone-Käse;
  • - 120 g Savoyarde-Kekse;
  • - 3 TL Pulverkaffee;
  • - 1 EL. l. Kakaopulver;
  • - 4 EL. l. Likör Amaretto.
  • Für Tiramisu mit Hüttenkäse:
  • - 300 g fetter Hüttenkäse;
  • - 150 g Kekskekse;
  • - 2 EL. l. Sauerrahm;
  • - 3 EL. l. Puderzucker;
  • - 1 Teelöffel Pulverkaffee;
  • - 1 Teelöffel Kakao;
  • - 1 Beutel Vanillezucker.
  • Für Tiramisu mit Himbeeren:
  • - 500 g Mascarpone-Käse;
  • - 250 g Himbeeren;
  • - 18 Stk. Savoyarde-Kekse;
  • - 5 Perlhuhn-Eier;
  • - 100 g Puderzucker;
  • - 30 g Vanillezucker;
  • - 4 EL. l. Pulverkaffee;
  • - 2 Zimtstangen;
  • - 60 ml Amaretto-Likör;
  • - 10 g Kakaopulver;
  • - 6 Stängel Minze.

Anleitung

Schritt 1

Klassisches Tiramisu

Gießen Sie Instantkaffee mit einem Glas kochendem Wasser auf. Abkühlen lassen und in eine tiefe Schüssel gießen. Fügen Sie Ihrem Kaffee Amaretto hinzu. Eigelb mit Puderzucker schlagen, bis es vollständig aufgelöst ist. Dann vorsichtig unter ständigem Rühren Mascarpone-Frischkäse in die Eimasse geben und glatt rühren. Die Savoyardi-Kekse in die Kaffeemischung tauchen und großzügig mit der Käsemasse bestreuen. Anschließend die Kekse dicht beieinander und übereinander in eine portionierte Schüssel oder auf eine tiefe Schüssel legen. Das Tiramisu mit der restlichen Käsecreme bedecken und die oberste Schicht glattstreichen. Anschließend das Dessert mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 5 Stunden kühl stellen. Dann das Tiramisu von der Folie lösen, mit Kakaopulver bestreuen und servieren.

Schritt 2

Tiramisu mit Hüttenkäse

Den Hüttenkäse durch ein Sieb reiben, dann mit einem Mixer zusammen mit Sauerrahm, Puderzucker und Vanille glatt rühren. Gießen Sie einen Teelöffel Instantkaffee mit 5 Esslöffeln kochendem Wasser, rühren Sie um und kühlen Sie ihn ab. Um nicht nass zu werden, die Kekse ganz schnell in den abgekühlten Kaffee tauchen und dicht nebeneinander in die Form legen. Die Quarkcreme gleichmäßig darauf verteilen, dann eine weitere Schicht Kekse, die ebenfalls großzügig mit Sahne bedeckt sind. Anschließend die Terramis mit Frischhaltefolie abdecken und 5 Stunden in den Kühlschrank oder 20 Minuten ins Gefrierfach stellen. Anschließend die Folie entfernen, das Dessert mit Kakaopulver bestreuen und servieren.

Schritt 3

Tiramisu mit Himbeeren

Trennen Sie das Eigelb vom Weiß und schlagen Sie es separat: das Weiß - zu einem kühlen Schaum und das Eigelb zusammen mit dem Puderzucker, bis es weiß ist. Den cremigen Mascarpone-Käse in eine tiefe Schüssel geben, das Vanillin dazugeben und gut verrühren. Dann das geschlagene Eiweiß und das Eigelb vorsichtig zum Quark geben. Alle Zutaten noch einmal glatt rühren. Gießen Sie kochendes Wasser über gemahlenen Kaffee und Zimtstangen. Lassen Sie den Kaffee aufbrühen und abkühlen. Die Savoyardi-Kekse halbieren und in 6 Schüsseln verteilen. Gießen Sie 10 Milliliter Amaretto und 40-50 Milliliter Zimtkaffee über jede Portion. Anschließend die Kekse mit Käsecreme bestreichen und das Tiramisu 3-4 Stunden kalt stellen. Nach dieser Zeit das fertige Dessert mit Kakaopulver bestreuen, mit Himbeeren und Minzzweigen garnieren.

Beliebt nach Thema