Wie Man Lecho Für Den Winter Aus Tomaten, Paprika Und Karotten Kocht

Wie Man Lecho Für Den Winter Aus Tomaten, Paprika Und Karotten Kocht
Wie Man Lecho Für Den Winter Aus Tomaten, Paprika Und Karotten Kocht

Video: Wie Man Lecho Für Den Winter Aus Tomaten, Paprika Und Karotten Kocht

Video: Tomaten Paprika Letscho Selbstversorger Rezept sooo lecker 2022, August
Anonim

Lecho für den Winter wird von jeder zweiten Hausfrau zubereitet - dies ist eine hervorragende Vorspeise, eine hervorragende Ergänzung zu einer Beilage und sogar ein "schnelles" Dressing in der Suppe. Der Salat ist einer der ersten, der gegessen und immer aufgeräumt wird, und es gibt absolut keine Probleme damit. Dabei spielt es keine Rolle, nach welchem ​​Rezept Sie es kochen.

Lecho für den Winter
Lecho für den Winter

Rohlinge für lecho

Das Kochen von Lecho ist einfacher und schneller, wenn das Essen im Voraus zubereitet wird.

  1. 3 kg Tomaten durch einen Fleischwolf geben oder mit einem Mixer hacken. Wenn es weder das eine noch das andere Gerät gibt, schneiden Sie die Tomaten einfach in kleine Stücke - das ändert nichts am Geschmack von Lecho.
  2. 1, 5 kg Pfeffer (sowohl gelbgrün als auch leuchtend rot) von Samen und inneren Adern schälen, grob hacken.
  3. Bereiten Sie 1,5 kg Zwiebelhalbringe und die gleiche Menge geriebene Karotten vor.

Sie benötigen außerdem:

  • ein Esslöffel Pflanzenöl;
  • 2 EL Salz;
  • 200 g Zucker;
  • 100 g 6% Essig sind 1 EL. 70% Essig, verdünnt mit 11 EL. l. Wasser.

Kochvorgang

  1. Geben Sie die Tomaten in einen großen Behälter, bedecken Sie sie mit Salz und Zucker und gießen Sie Öl darauf. 15 Minuten kochen.
  2. Karotten mit Essig zu den Rohlingen geben und eine weitere Viertelstunde brennen lassen.
  3. Im letzten Moment Zwiebeln und Paprika dazugeben und alle Zutaten weitere 30 Minuten kochen.
  4. Kochenden Salat in sterilisierte Gläser füllen und mit Metalldeckeln verschließen. Drehen Sie die Dosen um und wickeln Sie sie in eine warme Decke. Wenn es abgekühlt ist, legen Sie es in die Kälte.

Kleiner Exkurs

Sie können Lecho für den Winter ohne Karotten kochen - nicht jeder liebt es in einem Wintersalat. In diesem Fall durch Tomatenmark ersetzen. Das heißt, statt geriebenem Wurzelgemüse 0,5 kg Tomatenpüree in den Lecho geben. Gleichzeitig ändert sich die Anzahl der Tomaten im Rezept nicht. Probieren Sie es aus - dieser Lecho ist würzig, dick und sehr lecker.

Beliebt nach Thema