Rezepte Der Georgischen Küche: Blätterteig Khachapuri

Rezepte Der Georgischen Küche: Blätterteig Khachapuri
Rezepte Der Georgischen Küche: Blätterteig Khachapuri
Anonim

Georgisches Gebäck Khachapuri ist ein Kuchen mit Käse oder Feta-Käse. Dieses Gericht wird aus Hefe oder ungesäuertem Teig zubereitet. Es stellt sich als sehr leckeres Khachapuri aus Blätterteig heraus. Damit dieses Gebäck traditionell schmeckt, sollten bei der Zubereitung die richtigen Proportionen eingehalten werden: Das Verhältnis von Teig und Füllung sollte eins zu eins sein.

Rezepte der georgischen Küche: Blätterteig khachapuri
Rezepte der georgischen Küche: Blätterteig khachapuri

Um Khachapuri mit Käse aus Blätterteig zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

- Ei - 5 Stk.;

- Hefe - 15 g;

- Milch - 400 ml;

- Sauerrahm - 200 g;

- Zucker - 1 Esslöffel;

- Weizenmehl - 800 g;

- Salz - eine Prise;

- Weichkäse - 250 g;

- Butter - 6 Esslöffel

Kombinieren Sie Zucker, Hefe, Salz und warme Milch in einem Behälter. Fügen Sie drei Eier, Mehl hinzu und kneten Sie den Teig. Wenn es fast fertig ist, fügen Sie die vorgeschmolzene Butter hinzu. Den Teig herausnehmen und zwei Stunden stehen lassen. Falten Sie es während dieser Zeit mehrmals.

Bereiten Sie nun die Füllung vor. Nehmen Sie dazu einen beliebigen Weichkäse (Adyghe, Suluguni oder andere). Schneiden Sie es in dünne Scheiben.

Der Käse in der Füllung sollte salziger sein als normaler Käse. Wenn der Käse zu salzig ist, können Sie ihn vorher in Wasser einweichen.

Den geschnittenen Käse in eine Schüssel geben, Ei und Butter hinzufügen. Sanft zerdrücken. Teilen Sie den Teig in zwei Teile. Die Scheiben auf die Größe der Auflaufform ausrollen. Legen Sie die Füllung auf eine der Schichten, bedecken Sie den Kuchen mit der zweiten. Drücken Sie die Ränder der Khachapuri fest zusammen.

Übertragen Sie die Khachapuri in eine vorgeölte und erhitzte Schüssel. Die Form in den Ofen stellen und zwanzig Minuten bei 220 °C backen. Die Backwaren vor dem Servieren mit zerlassener Butter bestreichen.

Um Khachapuri mit Blätterteigkäse herzustellen, benötigen Sie:

- Butter - 200 g;

- Margarine - 200 g;

- Eier - 5 Stk.;

- Wasser - 2 Gläser;

- Salz - 1 TL;

- Essig - 3 Esslöffel;

- Weizenmehl - 250 g;

- Feta-Käse - 500 g.

Mit Butter, Margarine, vier Eigelb, Wasser, Essig, Salz und Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Stellen Sie es für dreißig bis vierzig Minuten in den Kühlschrank.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in vier gleiche Portionen teilen. dünn ausrollen. Jede Schicht mit Öl schmieren und aufrollen. Eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Rollen Sie die Teigstücke erneut aus, aber falten Sie sie diesmal zu einem Umschlag. Legen Sie es in den Kühlschrank. Feta-Käse in Streifen schneiden, gehackten Knoblauch, 20 Gramm Butter, ein Ei hinzufügen, mischen.

Wenn für die Füllung zu salziger Fetakäse verwendet wird, können Sie ihn mit geriebenem Käse mischen.

Den Teig fünf Millimeter dick ausrollen. Schneiden Sie das Blatt in Quadrate. Die Füllung auf jedes Quadrat legen, zu einem Umschlag falten und die Ränder zusammendrücken.

Das Gericht in einer Pfanne mit Deckel goldbraun braten. Drehen Sie den Khachapuri nach acht bis zehn Minuten auf die andere Seite. Diesmal müssen Sie die Pfanne nicht mit einem Deckel abdecken. Wenn das Essen gebräunt ist, können Sie es auf eine Schüssel geben. Gießen Sie sofort nach dem Braten geschmolzene Butter über die Khachapuri.

Khachapuri wird nicht nur mit Käse oder Feta-Käse zubereitet. Beliebt ist auch die Variante des Gerichts mit Fleischfüllung. Die Zubereitung einer solchen Füllung ist ganz einfach. Dazu fein gehackte Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Koriander mischen. Fügen Sie der Gemüsemischung Schweine- oder Rinderhackfleisch, Salz und Adjika hinzu. Für mehr Saftigkeit der Khachapuri auch die Hälfte der Tomate und Petersilie hacken. Gründlich mischen. Die Füllung ist fertig.

Beliebt nach Thema