Wie Man Einen Schweinekopf Kocht

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Einen Schweinekopf Kocht
Wie Man Einen Schweinekopf Kocht

Video: Wie Man Einen Schweinekopf Kocht

Video: Meatchef Metzgerclass Teil 3 Schweinekopf 2022, Oktober
Anonim

Schweinekopf ist ein Produkt, das in der Küche vieler Völker Russlands zur Zubereitung verschiedener köstlicher Gerichte verwendet wird. Bereiten Sie einen Schweinekopf vor, gebacken in einer Form, Aspik oder gepressten Schweinekopf. Diese Gerichte können mit einer Beilage oder als kalte Vorspeise serviert werden.

Wie man einen Schweinekopf kocht
Wie man einen Schweinekopf kocht

Es ist notwendig

    • 1 Schweinekopf;
    • 2 Zwiebeln;
    • 5 schwarze Pfefferkörner;
    • 4-5 Knoblauchzehen;
    • Salz;
    • Wasser.

Anleitung

Schritt 1

Zum Backen in einer Form, zur Herstellung von Gelee oder gepressten Broten den Schweinekopf kochen. Vor dem Kochen in Wasser einweichen. Schneiden Sie dazu den Kopf in zwei Hälften, dann jede Hälfte in 3-4 weitere Stücke. Den abgetrennten Schweinekopf in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Den Kopf 3-4 Stunden einweichen.

Den Topf abgießen. Spülen Sie die Kopfhaut gründlich unter fließendem Wasser ab. Wenn die Schweinehaut schmutzige Stellen hat, kratzen Sie diese mit einem Messer ab und waschen Sie sie erneut. Legen Sie den Schweinekopf in einen Kochtopf.

Schritt 2

Gießen Sie kaltes Wasser in den Topf mit dem vorbereiteten Schweinekopf, sodass dieser 4-5 cm höher ist als der Kopf, stellen Sie den Topf auf das Feuer, decken Sie ihn mit einem Deckel ab. Bringen Sie den Inhalt des Topfes bei starker Hitze zum Köcheln. Nehmen Sie den Deckel vom Topf und reduzieren Sie die Hitze, sobald das Wasser kocht. Verwenden Sie einen Löffel oder Schaumlöffel, um den Schaum aus der Brühe zu entfernen.

Schritt 3

2 geschälte Zwiebeln und 5 schwarze Pfefferkörner in einen Topf geben. Kochen Sie den Schweinekopf, bis er weich ist. Dies kann 2 bis 3, 5 Stunden dauern. Vergessen Sie während des Kochvorgangs nicht, die Brühe nach Geschmack zu salzen. Sobald sich das Fleisch gut von den Knochen gelöst hat, die Hitze ausschalten.

Den Schweinekopf in der Brühe leicht abkühlen lassen. Wählen Sie anschließend das Rezept für das gewünschte Gericht aus und kochen Sie weiter.

Schritt 4

Schweinekopf in einer Form gebacken

Fleisch und Schmalz von den Knochen trennen. In 20-30 g Stücke schneiden und fest in eine feuerfeste Form legen. 4-5 Knoblauchzehen schälen. Passieren Sie sie durch eine Knoblauchpresse oder reiben Sie sie auf einer feinen Reibe. Gießen Sie etwas von der Brühe aus dem Kochen des Schweinekopfes in eine Schüssel. Die Brühe mit dem gehackten Knoblauch vermischen. Gießen Sie die Brühe in das Fleisch in der Form und stellen Sie es für 15-20 Minuten in den auf 250 Grad vorgeheizten Ofen.

Schritt 5

Nehmen Sie das Fleischgericht aus dem Ofen. Kühlen Sie es bei Raumtemperatur ab, dann kühlen Sie es, um sich zu verfestigen. Den gebackenen Schweinekopf aus der Form nehmen, in Portionen schneiden und servieren.

Schritt 6

Gelee

Gekochtes Fleisch und Schmalz, von den Knochen getrennt, in kleine Stücke schneiden. Dies kann mit zwei Messern in einer kreuzförmigen Bewegung erfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie das Fleisch in einem Mixer mahlen oder zerkleinern. Hackfleisch mit 4-5 geschälten Knoblauchzehen mischen, in kleine Stücke geschnitten. Teilen Sie das zubereitete Fleisch in Gelee-Fleischdosen oder tiefe Schalen auf.

Schritt 7

Gießen Sie die durch Kochen des Kopfes erhaltene Fleischbrühe über den Inhalt der Teller. Lassen Sie das Gelee bei Raumtemperatur einfrieren und stellen Sie es dann in den Kühlschrank, damit es vollständig fest wird.

Gelees Fleisch mit heißen Salzkartoffeln servieren.

Schritt 8

Gepresster Kopf

Fleischstücke und Speck, von den Knochen getrennt, auf ein Stück Käsetuch legen. Den Kopf mit gehacktem Knoblauch bestreuen. Sammeln Sie die Enden der Gaze und drehen Sie sie mehrmals. Legen Sie den resultierenden Schweinekopfknoten für 5-6 Stunden unter die Unterdrückung.

Schritt 9

Entfernen Sie die Gaze vom gepressten Kopf. Die Vorspeise in Scheiben schneiden und servieren. Guten Appetit!

Beliebt nach Thema