Rhabarbermarmelade - 10 Originalrezepte

Inhaltsverzeichnis:

Rhabarbermarmelade - 10 Originalrezepte
Rhabarbermarmelade - 10 Originalrezepte

Video: Rhabarbermarmelade - 10 Originalrezepte

Video: Варенье из РЕВЕНЯ с КЛУБНИКОЙ - очень вкусно! Erdbeer-Rhabarber-Marmelade Rezept | LECKER! 2022, Oktober
Anonim

In den meisten Fällen wird Rhabarber zur Zubereitung verschiedener Kompotte oder als Füllung für süße Backwaren verwendet. Es ist jedoch erwähnenswert, dass aus dieser wunderbaren Pflanze auch erstaunliche Marmelade hergestellt werden kann. Aufgrund seines ungewöhnlichen Geschmacks mit angenehmer Säure passt Rhabarber gut zu anderen Früchten und Beeren.

Rhabarbermarmelade - 10 Originalrezepte
Rhabarbermarmelade - 10 Originalrezepte

Rhabarbermarmelade mit Kirschblättern

image
image

Diese Option zur Herstellung von Marmelade kann als klassisch bezeichnet werden. Kirschblätter verleihen dieser Delikatesse einen reicheren Geschmack und ein raffiniertes Aroma.

Benötigte Zutaten:

  • 1 kg Rhabarber (Stiele);
  • 1 kg Zucker;
  • 600 ml Wasser;
  • Kirschblätter.

Vorbereitung:

Rhabarberstängel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Wir waschen die Kirschblätter gründlich und kochen sie in süßem Wasser. Wenn die Flüssigkeit eine dicke und viskose Masse annimmt, entfernen Sie alle Blätter davon. Gießen Sie die Rhabarberstücke mit dem resultierenden Sirup und lassen Sie es ein wenig ziehen. Dann die Kirschblätter wieder dazugeben und die Mischung auf das Feuer stellen. Die Marmelade ist fertig, wenn die Masse eindickt und der Rhabarber weich und transparent wird. Bevor Sie den Leckerbissen in die Gläser gießen, entfernen Sie alle Kirschblätter daraus.

Rhabarbermarmelade mit Kirschen

image
image

Für dieses Rezept eignen sich sowohl frische als auch gefrorene Kirschen. Auf Wunsch kann der Geschmack der Marmelade durch Zugabe von etwas Nelke oder Cognac variiert werden – dies verleiht dem Dessert eine würzige Note.

Benötigte Zutaten:

  • 500 g Rhabarber;
  • 700 g Kirschen;
  • 800 g Zucker;
  • 300 ml Wasser;
  • 1 Packung Pektin.

Vorbereitung:

Die Kirschen waschen und schälen, dann in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und Zucker hinzufügen. Wir stellen den Topf auf ein kleines Feuer und bringen ihn zum Kochen. Meine Rhabarberstängel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Rhabarber in einen Topf mit Kirschen geben und 30 Minuten köcheln lassen, dann 1 Packung Pektin in Pulverform hinzufügen und weiterkochen, bis die Masse eindickt. Die fertige Marmelade etwas abkühlen lassen und dann in Gläser abfüllen.

Rhabarbermarmelade mit Ingwerwurzel

image
image

Die Verwendung von Ingwerwurzel in der Rezeptur verleiht der Marmelade nicht nur einen spezifischen herben Geschmack, sondern macht die Delikatesse auch noch gesundheitsförderlicher.

Benötigte Zutaten:

  • 1kg Rhabarber;
  • 1 kg Zucker;
  • Ingwerwurzel;
  • 200ml Wasser.

Vorbereitung:

Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden, in einen Topf geben, Zucker hinzufügen und mit Wasser auffüllen. Wir setzen den Behälter in Brand und bringen die Flüssigkeit zum Kochen. Ingwerwurzel schälen, reiben und in die Pfanne zum Rhabarber geben. Wenn alle Zutaten weich sind, den Topf vom Herd nehmen, abkühlen lassen und die Marmelade in die Gläser füllen.

Rhabarbermarmelade mit Ananas und Gelee

image
image

Die Originalität dieser Marmelade liegt in ihrem ungewöhnlichen Geschmack und ihrer geleeähnlichen Konsistenz, sodass sie als separates Dessert verwendet werden kann.

Benötigte Zutaten:

  • 1kg Rhabarber;
  • 800 g Zucker;
  • 300 g Ananas in Dosen;
  • 1 Packung Erdbeergelee.

Vorbereitung:

Zuerst verarbeiten und mahlen wir die Stiele. Die gehackten Rhabarberstücke und die Dosenananas in einen Topf geben, Kristallzucker und Wasser hinzufügen. Kochen Sie die Masse 10 Minuten lang, ohne zu rühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, fügen Sie trockenes Erdbeergelee hinzu und mischen Sie alles gründlich. Die fertige Marmelade in Gläser füllen und 10-15 Minuten sterilisieren, um das Geleepulver aufzulösen.

Rhabarbermarmelade mit Zitrone

image
image

Die in diesem Rezept verwendete Zitrone mildert nicht nur die ausgeprägte Süße des Rhabarbers, sondern betont auch seinen Geschmack. Bei der Zubereitung kann Zitrone auf unterschiedliche Weise verarbeitet werden: Jemand verwendet lieber Zitrusfrüchte zusammen mit der Schale, jemand schneidet im Gegenteil die Haut vor oder verleiht der Marmelade schäbige Würze.

Benötigte Zutaten:

  • 1kg Rhabarber;
  • 1 kg Zucker;
  • 1 Zitrone;
  • 160ml Wasser.

Vorbereitung:

Den geschälten Rhabarber in Würfel schneiden. Gießen Sie den Kristallzucker in einen Topf und lösen Sie ihn in Wasser auf, stellen Sie den Topf dann auf das Feuer und kochen Sie, bis er eingedickt ist. Den Rhabarber in den entstandenen Sirup tauchen und die Marmelade bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis ein leichter Schaum auf der Oberfläche erscheint, dann die Pfanne vom Herd nehmen, mit einer Decke umwickeln und mehrere Stunden ziehen lassen. Zitronenschale zur vorliegenden Masse hinzufügen. Die Marmelade auf das Feuer legen und kochen, bis Schaum entsteht. Lassen Sie die fertige Delikatesse etwas abkühlen und gießen Sie sie dann in die Gläser.

Rhabarbermarmelade mit Blaubeeren

image
image

Diese Delikatesse zeichnet sich nicht nur durch ihren ursprünglichen Geschmack aus, sondern auch durch einen ziemlich hohen Gehalt an verschiedenen Vitaminen und gesundheitsfördernden Substanzen.

Benötigte Zutaten:

  • 1kg Rhabarber;
  • 600 g Blaubeeren;
  • 600 g Zucker;
  • 60 g Orangenschale;
  • 100 ml Orangensaft;
  • 100ml Wasser.

Vorbereitung:

Wir verarbeiten die Stängel des Rhabarbers und schneiden sie in Stücke. Blaubeeren waschen und aussortieren. Die Orangenschale in einem Mixer zerkleinern oder durch ein Sieb reiben. Alle Zutaten in einen Topf geben, mit Saft und Wasser auffüllen. Wir stellen die Pfanne auf das Feuer und bringen die Mischung zum Kochen, dann reduzieren wir die Hitze und lassen die Marmelade 40-45 Minuten köcheln. Die fertige Marmelade abkühlen lassen, in Gläser füllen und aufrollen.

Rhabarber-Erdbeermarmelade

image
image

Die Kombination aus Rhabarber und Erdbeere gilt als die optimalste für Marmelade. Rhabarber ist sauer und herb, während Erdbeeren süß sind.

Benötigte Zutaten:

  • 1,5 kg Rhabarber;
  • 2 kg Erdbeeren;
  • 2 Zitronen;
  • 2 kg Kristallzucker.

Vorbereitung:

Rhabarberstängel werden gewaschen, geschält und in Stücke geschnitten. Meine Erdbeeren, durchsortieren, in Scheiben schneiden und in einen Topf geben. Den Rhabarber in eine separate Schüssel geben, mit Kristallzucker bedecken und ziehen lassen, bis der Saft austritt. Wenn der Rhabarber genügend Flüssigkeit abgegeben hat, Erdbeeren dazugeben und die Masse ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze garen. Wir entfernen den gebildeten Schaum, gießen frisch gepressten Zitronensaft ein, mischen gründlich und lassen die Masse weitere 5 Minuten köcheln. Die fertige Rhabarber-Erdbeer-Marmelade in die Gläser füllen, Deckel schließen und einwickeln.

Rhabarbermarmelade mit Banane

image
image

Bananen verleihen dieser Delikatesse einen zarten Geschmack und ein einzigartiges Aroma. Es ist notwendig, nur reife Bananen zu verwenden, da die Konsistenz der Marmelade nur dank solcher Früchte eine erstaunliche Weichheit erhält.

Benötigte Zutaten:

  • 1,5 kg Rhabarber;
  • 700 g Bananen;
  • 1,5 kg Zucker.

Vorbereitung:

Wir verarbeiten die Rhabarberstängel und schneiden sie in kleine Stücke, geben sie dann in eine Schüssel, bedecken sie mit Kristallzucker und lassen sie 3 Stunden ziehen, um den Saft zu extrahieren. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und zum Rhabarber in die Pfanne geben. Die Masse etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen, dabei ständig umrühren und den entstandenen Schaum entfernen. Geben Sie das fertige Dessert in Gläser und wickeln Sie es ein, bis es abgekühlt ist.

Rhabarber-Kiwi-Marmelade für Diabetiker

image
image

Eine Marmelade zuzubereiten, die von Diabetikern verzehrt werden könnte, ist nicht so einfach. Denn ohne Zuckerzusatz schmecken nicht alle Beeren und Früchte. In diesem Fall kann Rhabarber-Kiwi-Marmelade eine ausgezeichnete Lösung für ein diätetisches Dessert sein.

Benötigte Zutaten:

  • 1, 2 kg Rhabarber;
  • 0,8 kg Kiwi;
  • 500 g Fruchtzucker;
  • 1 Packung Gelatine.

Vorbereitung:

Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Kiwi schälen und in kleine Würfel schneiden. Die gehackten Zutaten in einen Topf geben, mit Fruchtzucker bedecken und Gelatine hinzufügen. Wir stellen die Pfanne auf das Feuer und kochen die Mischung 2-3 Minuten lang. Die fertige diätetische Delikatesse legen wir in Gläsern aus und rollen sie auf.

Diät Rhabarber und Apfelmarmelade

image
image

Diese Marmelade gilt aufgrund ihres geringen Zuckergehalts als diätetisch. Falls gewünscht, kann dieses Rezept durch Hinzufügen von Birnen, Pflaumen, Nelken oder Zimt leicht modifiziert werden.

Benötigte Zutaten:

  • 1kg Rhabarber;
  • 1 kg Äpfel;
  • 200 g Weißwein;
  • 150-250 g Zucker;
  • 20 g Kardamom;
  • 30g Butter.

Vorbereitung:

Wir verarbeiten und mahlen die Rhabarberstängel. Äpfel schälen und in kleine Scheiben schneiden. Die Butter in einer tiefen und breiten Pfanne schmelzen, dann die gehackten Äpfel und den Rhabarber hineingeben, alles mit Kristallzucker bedecken und ca. 7-10 Minuten köcheln lassen. Wein in die entstandene Masse gießen und weitere 10 Minuten köcheln lassen, dann Koriander hinzufügen. Als nächstes müssen Sie die Marmelade bei schwacher Hitze etwas dunkler machen, bis alle Zutaten weich sind und die überschüssige Flüssigkeit verdunstet. Wir verpacken das fertige Dessert in Gläser und rollen es auf.

Beliebt nach Thema