So Vermeiden Sie, Dass Sie Alkoholiker Werden

So Vermeiden Sie, Dass Sie Alkoholiker Werden
So Vermeiden Sie, Dass Sie Alkoholiker Werden

Video: So Vermeiden Sie, Dass Sie Alkoholiker Werden

Video: Alkoholsucht - mein Weg aus der Abhängigkeit - Ganzer Film 2022, August
Anonim

Feste werden fast immer von einer Vielzahl von alkoholischen Getränken begleitet. Ihre Verwendung ist längst zur Norm geworden, heute können selbst Teenager sagen, dass sie alles probiert haben: vom Bier bis zum Wodka. Nur eine Person mit entwickelter Willenskraft und dem Wunsch, ein langes und gesundes Leben zu führen, kann der Versuchung widerstehen und wird nicht zum Alkoholiker.

So vermeiden Sie, dass Sie Alkoholiker werden
So vermeiden Sie, dass Sie Alkoholiker werden

Anleitung

Schritt 1

Trinken Sie selten. Wenn Sie täglich Alkohol trinken, werden Sie schnell mit Süchtigen gleichgesetzt. Schon die sprichwörtliche Flasche Bier jeden Abend ist der Anfang des Problems. Versuchen Sie, Ihr Trinken auf ein Minimum zu beschränken.

Schritt 2

Kennen Sie Ihr Maß. Ein Erwachsener ist durchaus in der Lage, sich selbst „Stopp“zu sagen, wenn sein Körper darauf hinweist. Sie haben wahrscheinlich gemerkt, dass Sie sich nach einer gewissen Menge Alkohol gut fühlen, gute Laune haben und morgens nicht einmal die geringste Spur von Kopfschmerzen haben. An diesem Zustand sollte festgehalten werden, ohne die Situation mit einem Dutzend weiterer Gläser zu verschlimmern.

Schritt 3

Werde nie betrunken. Diese Regel muss man sich ein Leben lang merken. Trinken am Morgen nach einem stürmischen Abend ist ein sicherer Schritt in Richtung Alkoholismus. Der Körper selbst muss die Kopfschmerzen, Übelkeit und Schmerzen im Herzen überwinden. Er wird dir sagen, dass du nicht mehr so ​​trinken sollst. Wenn Sie diese Symptome mit der nächsten Dosis Alkohol loswerden, ertränken Sie sie einfach und töten Ihren Körper.

Schritt 4

Trinken Sie nicht aus Trauer oder um sich zu entspannen oder Stress abzubauen. Diese angeblichen Gründe, Wodka oder Bier zu kaufen, sind bei Alkoholsüchtigen zu den beliebtesten geworden. Lernen Sie, mit Ihren Problemen umzugehen, ohne zu trinken. Finden Sie Möglichkeiten, sich zu entspannen, z. B. in einer Beziehung mit einem geliebten Menschen oder beim Sport.

Schritt 5

Geben Sie nicht der Überredung von Freunden nach, "für die Gesellschaft" zu trinken, antworten Sie nicht auf Unsinn wie "Respektieren Sie mich?" Solche Leute zeigen vor allem ihre Alkoholabhängigkeit und Respektlosigkeit gegenüber Ihrer Position. Es ist unwahrscheinlich, dass eine solche Beziehung für Sie überhaupt einen Wert hat.

Schritt 6

Schränken Sie die Kommunikation mit einem Bekanntenkreis ein, Treffen mit denen niemals ohne Alkohol stattfinden. Wenn Sie sicher sind, dass Sie, nachdem Sie zu jemandem nach Hause gekommen sind, etwas trinken müssen, ist es besser, überhaupt nicht dorthin zu gehen. Gleiches gilt für Zusammenkünfte in Restaurants und Bars.

Schritt 7

Trinken Sie die Hälfte von dem, was in den Ferien gegossen wird. Dies ist ein todsicherer Weg, um Ihren abendlichen Alkoholkonsum zu reduzieren. Ein Glas wurde für Sie eingeschenkt - trinken Sie ein Drittel oder eine Hälfte. Nehmen Sie einen Schluck aus einem Glas Wein oder Champagner und stellen Sie es wieder auf den Tisch.

Beliebt nach Thema