Wie Man Eine Wassermelone Nicht Für Den Winter Fermentiert

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Eine Wassermelone Nicht Für Den Winter Fermentiert
Wie Man Eine Wassermelone Nicht Für Den Winter Fermentiert

Video: Wie Man Eine Wassermelone Nicht Für Den Winter Fermentiert

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Darum solltest du niemals die Wassermelonen-Schale wegwerfen! 2023, Februar
Anonim

Am Ende des Sommers ist es Zeit für eine so große und lang ersehnte Beere - Wassermelone - zu reifen. Manchmal wird es langweilig, es frisch zu essen. Daher können Sie aus eingelegter Wassermelone eine originelle Vorspeise zubereiten.

Wie man eine Wassermelone nicht für den Winter fermentiert
Wie man eine Wassermelone nicht für den Winter fermentiert

Es ist notwendig

  • - Wassermelone (ca. 8 kg);
  • - Knoblauch 2 Zehen;
  • - Piment 10 Erbsen;
  • - Meerrettichwurzel 5 cm;
  • - 1 Bund Kräuter (Petersilie, Dill).
  • Für Sole:
  • - Wasser 1 Liter;
  • - 1 gehäufter Esslöffel salzen;
  • - Zucker 1 gehäufter Esslöffel.

Anleitung

Schritt 1

Für die Sole alle Zutaten mischen und aufkochen.

Schritt 2

Schneiden Sie die Wassermelone in kleine, aber nicht dünne Scheiben. Etwa 2 Zentimeter breit und 10 Zentimeter lang.

Schritt 3

Etwas gehacktes Gemüse, Knoblauch, halbe Pfefferkörner, ein Stück Meerrettich und eine Wassermelone auf den Boden der Pfanne geben. Wechseln Sie die Schichten, bis alle Zutaten weg sind.

Schritt 4

All dies mit heißer Sole gießen, mit einem Teller abdecken und die Ladung darauf legen.

Es muss mehr Sole hergestellt werden. Für dieses Rezept werden jeweils drei Liter Wasser benötigt, die restlichen Zutaten für die Sole müssen ebenfalls erhöht werden. Alle Wassermelonen sollten vollständig damit bedeckt sein. Haben Sie keine Angst, dass die Wassermelone kein überschüssiges Salz oder Zucker aufnimmt.

Schritt 5

2 Tage bei Zimmertemperatur aufbewahren. Anschließend für weitere drei bis vier Tage in den Kühlschrank stellen.

Beliebt nach Thema