Schwarze Johannisbeerfleischsauce

Inhaltsverzeichnis:

Schwarze Johannisbeerfleischsauce
Schwarze Johannisbeerfleischsauce

Video: Schwarze Johannisbeerfleischsauce

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Schwarze Johannisbeere als Spindelbäumchen 2023, Februar
Anonim

Aus frischen schwarzen Johannisbeeren lassen sich nicht nur leckere und aromatische süße Konfitüren oder Konfitüren zubereiten, sondern auch eine herzhafte Ergänzung zu Fleisch und Fisch. Sie wird jedes bekannte Gericht verwandeln.

Schwarze Johannisbeer-Fleischsauce
Schwarze Johannisbeer-Fleischsauce

Es ist notwendig

  • - 300 Gramm frische schwarze Johannisbeere;
  • - 200 Milliliter trockener Rotwein;
  • - 2 Teelöffel brauner Zucker;
  • - 2 Teelöffel Zitronensaft;
  • - Salz nach Geschmack;
  • - eine Prise Zimt;
  • - gemahlener schwarzer Pfeffer;
  • - eine Prise trockenes Basilikum.

Anleitung

Schritt 1

Als erstes werden schwarze Johannisbeeren für die Sauce zubereitet. Sie werden gründlich gewaschen, von Blättern und Rückständen gereinigt und auf bequeme Weise zu einem homogenen Püree verarbeitet - mit einem Mixer, Mixer oder gewöhnlichem Mörser.

Schritt 2

Am bequemsten ist es, die besprochene Sauce in einem Topf oder einer Schöpfkelle zuzubereiten. Es ist notwendig, Beeren hineinzugeben, dann Rotwein einzugeben und zum Kochen zu bringen. Danach sollte es noch etwa 5 Minuten auf dem Feuer bleiben.

Schritt 3

Auf Wunsch kann die entstandene Masse durch ein feinstes Sieb gesiebt werden, um kleine Knochen und Häute zu entfernen. Wenn Sie eine dickere Sauce wünschen, müssen Sie das nicht.

Schritt 4

Als nächstes müssen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze erneut kochen und dann alle angegebenen Gewürze, Zucker, Salz und Zitronensaft dazugeben. Die Sauce wird etwa 20 Minuten weiter kochen, bis sie weich ist. In dem Moment, in dem es eindickt, muss das Gericht erneut gründlich gemischt und ausgeschaltet werden.

Schritt 5

Sie können die Sauce zu Fleisch, Hühnchen oder Fisch in jeder Form servieren - heiß und kalt. Es verleiht dem Gericht einen etwas ungewöhnlichen und sehr angenehmen Geschmack.

Schritt 6

Wenn Sie beispielsweise Hackbraten zubereiten, können Sie die Oberfläche des Gerichts mit dieser Sauce einfetten, um es noch zarter, weicher und schmackhafter zu machen.

Beliebt nach Thema