Pflaumenmarmelade Mit Orangen: Einfach Und Lecker

Inhaltsverzeichnis:

Pflaumenmarmelade Mit Orangen: Einfach Und Lecker
Pflaumenmarmelade Mit Orangen: Einfach Und Lecker

Video: Pflaumenmarmelade Mit Orangen: Einfach Und Lecker

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Pflaumenmarmelade mit wenig Zucker, köstlich! Pflaumenmus 2023, Februar
Anonim

Leckere Pflaumen- und Orangenmarmelade zu Hause zuzubereiten ist nicht schwer, das Rezept unterscheidet sich in Zusammensetzung und Zubereitung nur geringfügig von der klassischen Zubereitung für den Winter. Dessert mit Zitrusnoten hat ein zartes Sommeraroma, fällt süß aus, aber mit einer leichten, kaum wahrnehmbaren Säure. Sie können es mit Tee servieren, mit Pfannkuchen, Pfannkuchen essen, Kekse, hausgemachte Muffins und Kuchen als Füllung hinzufügen.

Pflaumenmarmelade mit Orange
Pflaumenmarmelade mit Orange

Es ist nicht schwer, original Pflaumen- und Orangenmarmelade nach dem klassischen Rezept zu kochen, nachdem Sie die notwendigen Produkte und Gerichte im Voraus zubereitet und die schrittweise Garzeit und die Kochempfehlungen studiert haben. Nur in diesem Fall entfaltet sich die Delikatesse mit einem leichten Zitrusaroma, das den Pflaumengeschmack nicht verstopft, schön aussieht und gut gelagert wird.

Zweifellos werden die Vorteile eines so interessanten Desserts, das viele Vitamine und Nährstoffe enthält, wenn auch mit einem ziemlich hohen Kalorienwert, auch. Der Kaloriengehalt von 100 Gramm fertiger Zitrusmarmelade und Pflaumen beträgt je nach Rezept und der beim Kochen verwendeten Zuckermenge ca. 280-320 kcal.

Pflaumenmarmelade
Pflaumenmarmelade

Kochgeheimnisse und -tricks

Um für den Winter zu Hause gewöhnliche Pflaumen- und Orangenmarmelade zuzubereiten, sollten Sie die Schritte des Rezepts Schritt für Schritt befolgen und die Tipps und Tricks erfahrener Hausfrauen anwenden. Hier sind einige bewährte Geheimnisse von kulinarischen Experten, wie man ein erfolgreiches süßes Dessert zubereitet.

  • Rühren Sie die Frucht- und Beerenmasse in einem Topf oder Becken nur mit einem Holzspatel, einem Löffel mit langem Stiel. Metallgeräte zerkratzen den Boden des Geschirrs, ändern die Farbe des fertigen Produkts nach dem Abkühlen.
  • Um zu verhindern, dass das Präparat während der Lagerung im Winter verzuckert, können Sie während des Kochens etwas Zitronensäure zugießen (1 Teelöffel pro 1 kg Kristallzucker).
  • Es ist notwendig, die süße Masse nur bei schwacher Hitze zu kochen, um ein Blasen und Platzen von Blasen an der Oberfläche zu vermeiden, da sich sonst zu viel Schaum bildet.
  • Wenn die Mischung zu lange in einer Schüssel gekocht wird, kann der Inhalt anbrennen oder zu einer dicken Marmelade werden.

Je dunkler die Frucht, desto violetter wird die Marmelade - wie auf dem Foto unten. Wenn Sie nicht blaue, sondern gelbe Pflaumen hinzufügen, erhalten Sie ein helleres Dessert mit einem rot-orangefarbenen Farbton.

Fertige Pflaumen-Orangen-Marmelade
Fertige Pflaumen-Orangen-Marmelade

Zubereitung von Speisen

Ein einfaches Rezept für einen leckeren Pflaumen-Orangen-Genuss besteht aus mehreren Zutaten:

  • Pflaumen jeglicher Art;
  • Orangen;
  • Sahara;
  • Wasser.

Früchte sollten in bestimmten Anteilen eingenommen werden, nachdem sie im Voraus zum Kochen vorbereitet wurden:

  • Pflaumen abspülen, halbieren, Kerne entfernen, in 6-8 Scheiben schneiden;
  • Zitrusschalen von der Schale befreien, weiße Schichten entfernen, die bitter schmecken können, in beliebig große Stücke schneiden.

Die Scheiben am besten schon in heißen Sirup legen, damit die Marmelade dicker und gleichmäßiger wird.

Produkte
Produkte

Kochrezept in Etappen

Wer nicht gerne lange in der Küche herumalbert, wird ein schnelles und verständliches Rezept mögen, wie man Marmelade aus Pflaumen, Orangen und Zucker für den Winter herstellt. Das Garen dauert nur 45 Minuten, die Ausgabe beträgt etwa 450-500 ml des fertigen Produkts. Pflaumen und Orangen sollten gewöhnlich genommen werden, von jeder Sorte, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist.

Benötigte Zutaten zum Kochen:

  • Pflaumen - 0,4 kg;
  • orange - ein Stück;
  • Zucker - 2 Tassen (wenn die Früchte sauer sind, kann die Menge um weitere 0,5-1 Tassen erhöht werden).

Kochvorgang

  1. Pflaumen aussortieren, mit warmem Wasser abspülen, auf einem Handtuch trocknen. Dann die Kerne entfernen, halbieren. Sehr große Früchte können geviertelt werden. Es wird nicht empfohlen, beim Kochen von Marmelade ganze Pflaumen hinzuzufügen, sie bleiben dicht.
  2. Die Orange mit kochendem Wasser verbrühen, mit einem Handtuch oder einem trockenen Schwamm abwischen. Schälen und teilen, jeden Keil in dreieckige Stücke schneiden. Werfen Sie die Knochen weg.
  3. Übertragen Sie die Pflaumen in einen Topf oder ein Emaillebecken und fügen Sie hier Zitrusstücke hinzu.Falls gewünscht, können die Proportionen geändert werden, um die Menge dieser oder jener Frucht nach Belieben zu erhöhen.

    Pflaumen und Orangen
    Pflaumen und Orangen
  4. Die Produkte mit Kristallzucker bedecken und 2 Stunden ruhen lassen, um Saft zu geben.
  5. Stellen Sie den Behälter auf niedrige Hitze, warten Sie, bis die Masse kocht und sich der Zucker unter Rühren auflöst.
  6. Die Marmelade bei schwacher Hitze kochen, abschöpfen und 40 Minuten rühren.
  7. Waschen Sie während dieser Zeit mit Soda und sterilisieren Sie saubere Dosen, spülen Sie die Deckel mit heißem kochendem Wasser ab.
  8. Heiße Marmelade in Gläser anrichten, für den Winter mit Schraubdeckel verschließen oder aufrollen. Abkühlen, dann an einem kühlen Ort aufbewahren.

Interessante Dessertvariationen

Um Haushaltsmitglieder mit einer ungewöhnlichen Delikatesse zu erfreuen, müssen Sie nicht einen halben Tag am Herd stehen oder viel frisches Obst zur Konservierung ernten. Es ist einfacher, ein wenig zu kochen, verschiedene Rezepte zu verwenden und nach Belieben zusätzliche Zutaten hinzuzufügen. Hier sind einige originelle Variationen der Winterleckereien:

  • die Verwendung von nicht gehackten Scheiben, sondern ganzen Pflaumen mit Samen;
  • Hinzufügen von Mandarine oder Zitrone, um das Zitrusaroma im fertigen Dessert zu verstärken;
  • Ersetzen von Purpuraalpflaumen durch Pflaumen, Schlehe, gelbe Früchte;
  • die Aufnahme von Zusatzstoffen wie Minze, Honig, Nüssen, Zimt, Ingwer in die Marmelade.

Sie können den Geschmack und das Aroma von Pflaumen-Orangen-Leckereien auch mit Zitrone, Sternanis, Nelkenknospen und Äpfeln aller Sorten variieren. Je nach gewähltem Rezept und Proportionen erhalten Sie ein ungewöhnliches Dessert für den Winter, das nicht nur im Kühlschrank, sondern auch im Keller, der Speisekammer, an einem dunklen und kühlen Ort gut aufbewahrt wird.

Wer den Kochvorgang lieber per Video lernt, wird das einfache und verständliche Schritt-für-Schritt-Videorezept mit einer Demonstration aller unten vorgestellten Kochvorgänge mögen.

Beliebt nach Thema