Welche Äpfel Sind Die Gesündesten?

Inhaltsverzeichnis:

Welche Äpfel Sind Die Gesündesten?
Welche Äpfel Sind Die Gesündesten?

Video: Welche Äpfel Sind Die Gesündesten?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Vitamin Check: Schnapp dir die gesündesten Apfelsorten 2023, Januar
Anonim

Äpfel sind eine traditionelle russische Frucht, die seit der Antike frisch, gebacken oder eingeweicht gegessen wird. Sie haben einen angenehmen süß-säuerlichen Geschmack und enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, die unserem Körper große Vorteile bringen.

Welche Äpfel sind die gesündesten?
Welche Äpfel sind die gesündesten?

Die gesündesten Äpfel

Die wohltuenden Eigenschaften aller frischen Äpfel sind nahezu identisch. Grüne Früchte mit Säure enthalten zwar etwas mehr Ascorbinsäure, aber rote Äpfel sind reich an Pektin und Zucker. Dennoch reichern beide bei regelmäßiger Einnahme den Körper mit einer ausreichenden Menge an Mikro- und Makroelementen an.

Was die Wahl zwischen frischen und gekochten Äpfeln angeht, ist ersteres natürlich am gesündesten. Beim Verzehr von frischem Obst gelangen viel mehr Vitamine in den Körper, zum Beispiel die Vitamine A, B1, B2, C, E, K und PP. Diese Früchte enthalten auch viele nützliche Pektin, Mineralsalze, organische Säuren und Tannine. Und natürlich reichern frische Äpfel den Körper mit Eisen, Kalzium, Phosphor, Zink, Kupfer, Kalium und anderen Spurenelementen an.

Äpfel eignen sich besonders gut zum Essen mit ihrer Schale. Vor dem Verzehr müssen die Früchte jedoch 5 Minuten in Wasser gehalten werden, um schädliche Substanzen, mit denen sie möglicherweise besprüht wurden, loszuwerden.

An zweiter Stelle in Bezug auf den Nährstoffgehalt stehen eingelegte Äpfel, deren Gehalt an Ascorbinsäure höher ist als in frischen Früchten. Deshalb ist es gut, sie zu essen, um das Immunsystem zu stärken. Außerdem regen sie den Appetit an, verbessern die Darmmotilität und reichern den Körper mit Kalium an.

Wenn der Verzehr von frischen oder eingelegten Äpfeln aufgrund von Magenproblemen unerwünscht ist, können Sie sie gebacken essen. Im Ofen gekochte Früchte sind natürlich weniger nützlich, aber sie behalten immer noch einige der Nährstoffe. Bratäpfel zum Beispiel helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und die Verdauung durch einen hohen Pektingehalt wiederherzustellen. Und wenn Sie sie mit Honig essen, können Sie auch die Widerstandskraft des Körpers gegen verschiedene Infektionen erhöhen.

Es lohnt sich nicht, Äpfel mit Honig zu backen, da Honig beim Erhitzen alle seine nützlichen Substanzen verliert. Aber Sie können noch heiße Äpfel übergießen.

Die Vorteile von Äpfeln für den Körper

Da diese Früchte den Körper mit einer großen Menge an Nährstoffen sättigen, helfen sie, die Entwicklung einer Reihe von Krankheiten zu verhindern. Sie wirken sich also positiv auf den Zustand des Magen-Darm-Trakts, der Leber, der Harnwege und des Herz-Kreislauf-Systems aus und beugen der Entwicklung von Anämie und Osteoporose vor. Äpfel helfen auch, schädliche Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Viren und Bakterien zu erhöhen.

Beliebt nach Thema