So Backen Sie Einen Osterkuchen

Inhaltsverzeichnis:

So Backen Sie Einen Osterkuchen
So Backen Sie Einen Osterkuchen

Video: So Backen Sie Einen Osterkuchen

Video: So backen Sie Kuchen für Ihre coolsten Familienmitglieder | So lecker #shorts 2022, Dezember
Anonim

Osterkuchen regieren auf dem Tisch in jedem Haus zum Lichterfest "Ostern". Sie werden bei freundlichen Familienfesten gegessen und mitgenommen, wenn sie zu Besuch gehen. Und kein Geschenk ist teurer und angenehmer als eine Torte, in die ein Stück Seele investiert wird.

So backen Sie einen Osterkuchen
So backen Sie einen Osterkuchen

Es ist notwendig

  • Für Osterkuchen:
  • - 1 kg Mehl;
  • - 500 g Milch;
  • - 30 g Hefe;
  • - 3-4 Eier;
  • - 200 g Butter;
  • - 200 g Zucker;
  • - Salz;
  • - Rosinen;
  • - Vanillin.
  • Für Glasur:
  • - 2 Eiweiß;
  • - 1 EL. Puderzucker;
  • - 2 EL. l. Orangensaft.

Anleitung

Schritt 1

Jeden Frühlingstag wird es wärmer und wärmer. Alle Lebewesen erwachen in der Natur. Man hört das "Gesang" des Frühlings - das Rauschen der Bäche, das schillernde Zwitschern der Vögel. Ein freudiges Gefühl der bevorstehenden Osterfeiertage liegt in der Luft. Das fröhliche Fest "Ostern" bringt göttliche Anmut in jedes Zuhause und damit angenehme Hausarbeit. Der zauberhafte Duft frisch gebackener Kuchen, bunte Eier, köstlicher Hüttenkäse Ostern - wie sonst kann dieser helle Feiertag Haushalten und Gästen gefallen. Osterkuchen und Ostern sind die Hauptgerichte auf der festlichen Tafel.

Schritt 2

Bereiten wir einen Teig für den Osterkuchen vor. Hefe in warmer Milch verdünnen, mit 500 g Mehl mischen, abdecken und 3 Stunden (bei t 36º) oder 6 Stunden (bei t 24 º) an einen warmen Ort stellen. Schlagen Sie das Eiweiß zu einem Schaum. Nachdem der Teig ansteigt und sich abzusetzen beginnt, fügen Sie das mit Zucker, Salz, zerlassener Butter pürierte Eigelb hinzu und rühren Sie um. Als nächstes unter leichtem Rühren das geschlagene Eiweiß, Vanillin und das restliche Mehl hinzufügen. Es ist notwendig, den Teig zu kneten, bis er leicht hinter den Händen zurückbleibt. Legen Sie den vorbereiteten Teig wieder an einen warmen Ort. Nach dem nächsten Aufgehen die gewaschenen trockenen Rosinen zum Teig geben und verrühren.

Schritt 3

Die Förmchen von innen gründlich bestreichen, einen Kreis aus geöltem Backpapier auf den Boden legen oder mit Semmelbröseln bestreuen. Mit den mit Wasser angefeuchteten Händen eine kleine Teigmasse greifen, einen Klumpen mit glatter Oberfläche formen und in eine Form bis zur Hälfte des Volumens geben. Wir installieren die Formen an einem warmen Ort und warten, bis die Kuchen randvoll sind. In diesem Moment sollte es keine äußeren Schläge und Zugluft im Raum geben. Wenn die Kuchen aufgehen, fetten Sie sie mit einem Ei ein und stellen Sie sie in einen vorgeheizten (bis 180 ° C) Ofen. Wir backen 45-60 Minuten, je nach Gewicht des Kuchens. Die Bereitschaft kann mit einem Holzstab überprüft werden. Wenn beim Durchstechen des Kuchens das entfernte Stäbchen trocken ist, ist der Kuchen fertig, wenn Teigspuren auf dem Stäbchen sichtbar sind, backen wir weiter. Den fertigen Kuchen mit Zuckerglasur übergießen und mit fertigen Karamellbröseln oder Kokosflocken dekorieren.

Bild
Bild

Schritt 4

Verwenden Sie zum Backen von Osterkuchen eine schmale Spezialform aus dickem Blech. Wenn solche Formulare nicht vorhanden sind, verwenden Sie Litertöpfe oder -becher.

Beliebt nach Thema