Wie Macht Man Kirschbier

Wie Macht Man Kirschbier
Wie Macht Man Kirschbier

Video: Wie Macht Man Kirschbier

Video: BIER selber brauen! 🍻 Bier einfach zuhause selber machen 2022, August
Anonim

Kirschbier ist in Russland nicht sehr beliebt, aber in seiner Heimat Belgien mögen viele Menschen diese Art von alkoholischem Getränk. Er wird für seinen außergewöhnlichen Geschmack respektiert, der durch die Zugabe einer seltenen Kirschsorte erreicht wird.

Wie macht man Kirschbier
Wie macht man Kirschbier

Dank belgischer Köche hat die ganze Welt das noch heute beliebte Kirschbier probiert. Später wurde es in der Tschechischen Republik und in Deutschland hergestellt, aber der Geschmack ihres Produkts ist etwas anders. Kirschbier ist überhaupt kein Elite-Getränk, seine Kosten sind niedrig. Nur wird dem Getränk eine besondere Kirsche hinzugefügt, die Kriek genannt wird. Ihm ist es zu verdanken, dass das Bier einen burgunderfarbenen Farbton und einen fruchtigen Geschmack erhält. Kirschbier kann jedoch zu Hause hergestellt werden, Sie müssen nur die notwendigen Zutaten besorgen und der Technologie folgen.

Zutaten

Um zu Hause Kirschbier herzustellen, benötigen Sie folgende Zutaten: 3,5 kg Kirschen (die Sorte spielt keine Rolle), 3 kg Zucker, 1 Zitrone, 100 g Weinstein, 60 g Koriandersamen, 30 ml Honig, 20 Liter Wasser und 20 Gramm Bierhefe. Die Kirschen müssen entkernt, püriert und mit 17 Liter Wasser gefüllt werden. Die restlichen 3 Liter müssen Zucker und Weinstein auflösen. Dann sollte diese Lösung bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht und abgekühlt werden.

Bierbrauen

Jetzt müssen Sie den vorbereiteten Sirup in eine Holzwanne mit mit Wasser gefüllten Kirschen gießen. Als nächstes werden dort gut geröstete Bierhefe und Koriandersamen hinzugefügt, wonach der gesamte Inhalt gründlich gemischt wird. Dann wird die Wanne für 3 Tage an einen warmen Ort gestellt und mit einer Serviette abgedeckt.

Aber das ist noch nicht alles, Sie müssen noch die Schale von der Zitrone entfernen und gründlich hacken. Dann wird Honig zu dieser Masse hinzugefügt und alles wird gut vermischt, fast bis es glatt ist. Die resultierende Mischung sollte zum Kochen gebracht und 5 Minuten gekocht werden. Sobald es abgekühlt ist, muss es dem Bier hinzugefügt und 2 Tage aufbewahrt werden.

Abfüllung

Nach zwei Tagen sollte das Getränk herausgenommen und durch ein Käsetuch gefiltert werden. Ein Sieb wird in diesem Fall nicht funktionieren, da sich danach viel Sediment befindet, was für Bier nicht sehr gut ist. Das fertige Getränk muss in Flaschen abgefüllt und mit Deckeln fest verschlossen werden. Dann geht er zur Gärung an einen kalten Ort. Nach zwei Wochen ist das Kirschbier trinkfertig.

Zweifellos unterscheidet sich dieses Produkt von dem belgischen Getränk, das in echten Brauereien gebraut wird, da das Rezept dort völlig anders ist und seit mehreren Jahrhunderten nicht mehr bekannt ist. Viele Leute bevorzugen jedoch hausgemachtes Bier, da es etwas weicher getrunken wird als Lagerbier.

Beliebt nach Thema