Wie Lagert Man Hausgemachten Wein?

Wie Lagert Man Hausgemachten Wein?
Wie Lagert Man Hausgemachten Wein?

Video: Wie Lagert Man Hausgemachten Wein?

Video: Wein für Anfänger - Wie lagert man einen geöffneten Wein - ebrosia Weinakademie Folge 9 #2021 2022, August
Anonim

Der Prozess der Weinherstellung basiert auf der Vergärung von Frucht- und Beerensäften. Die Qualität und der Geschmack von hausgemachtem Wein hängen nicht nur von der Einhaltung des Rezepts ab, sondern auch von den Bedingungen seiner Lagerung.

Wie lagert man hausgemachten Wein?
Wie lagert man hausgemachten Wein?

Anleitung

Schritt 1

Gießen Sie selbstgemachten Fertigwein zur Lagerung nur in saubere, vorzugsweise abgedunkelte Glasflaschen. Der Hauptfeind von Wein ist Sauerstoff, er wandelt Alkohol in Essig um. Deshalb Wein immer dicht mit Naturkork verkorken.

Schritt 2

Stellen Sie Weinflaschen in einen Keller oder einen speziellen Schrank, wo immer die gleiche Temperatur bei 10-12 C und bei starken Süßgetränken 14-16 C gehalten wird. Nachdem der hausgemachte Wein die Gärung abgeschlossen hat, füllen Sie ihn für mindestens einige Wochen ab, um vollständig zu reifen.

Schritt 3

Bewahren Sie Ihren hausgemachten Wein an einem kühlen, gut belüfteten und dunklen Ort auf. Die Luftfeuchtigkeit sollte mindestens 60–80% betragen. Stellen Sie die Weinflaschen waagerecht auf, damit das Getränk über den Korken gespült wird, dann bleibt es dicht und trocknet nicht aus. Schützen Sie Weinflaschen vor Erschütterungen, niedrigen Temperaturen und Vibrationen, um das wahre Weinbouquet für lange Zeit zu bewahren.

Schritt 4

Gießen Sie keinen Wein aus einer unfertigen Flasche in einen anderen Behälter, wenn Sie ihn aufbewahren möchten. Bewahren Sie die geöffnete Flasche Weißwein mehrere Tage im Kühlschrank auf. Rotwein ist bei Raumtemperatur bis zu drei Tage haltbar. Geöffnete Flaschen mit Likör- oder Süßwein halten länger - etwa zwei Wochen.

Schritt 5

Lagern Sie Wein nicht mit frischem oder eingelegtem Gemüse, da ein natürliches hausgemachtes Produkt Gerüche schnell absorbiert.

Schritt 6

Stellen Sie die Weinflaschen vor dem Servieren mehrere Stunden aufrecht hin. Wenn sich auf der Innenseite der Flasche Ablagerungen, Zahnstein, Farbstoffe - das sogenannte "Hemd" des Getränks - gebildet haben, schütteln Sie den Wein nicht, drehen Sie die Flasche vorsichtig auf und warten Sie, bis der Bodensatz auf den Boden sinkt. Gießen Sie dann den hausgemachten Wein vorsichtig in die Gläser.

Beliebt nach Thema