Wie Macht Man Ein Wasserbad

Wie Macht Man Ein Wasserbad
Wie Macht Man Ein Wasserbad

Video: Wie Macht Man Ein Wasserbad

Video: Wie verwende ich ein Wasserbad? 2022, August
Anonim

In der Anleitung zum Zubereiten einiger Gerichte oder beim Aufbrühen von Kräutern sehen wir eine Empfehlung, ein Wasserbad zu verwenden. Das Wesen dieser Methode zum Erhitzen des Produkts besteht darin, dass das Produkt nicht mit Feuer in Kontakt kommt und das Erhitzen auf eine Temperatur von nicht mehr als 100 ° C erfolgt.

Wie macht man ein Wasserbad
Wie macht man ein Wasserbad

Es ist notwendig

Zwei Töpfe/Schalen unterschiedlicher Größe

Anleitung

Schritt 1

Gießen Sie etwas Wasser in einen größeren Behälter. Tauchen Sie eine kleinere Pfanne ein, in die Sie das gewünschte Produkt (Schokolade, Kräutertee, Sahne usw.) geben. Das Wasser im unteren Gefäß sollte kochen, ohne die Speisen im kleineren Topf bis zum Siedepunkt zu erhitzen. Darüber hinaus ermöglicht die Wasserbadtechnik eine gleichmäßigere Erwärmung des Produkts. Am besten ruht das obere Gefäß mit seinen Griffen an den Wänden des unteren, damit sich der Boden beider Gefäße nicht berührt.

Schritt 2

Beim Kochen wird manchmal ein Wasserbad verwendet, zum Beispiel müssen Sie auf diese Weise Schokolade schmelzen. Käsekuchen werden manchmal so zubereitet, dass sie in der Mitte nicht knacken. Oft ist es erforderlich, Kräuter darauf zu brauen. Diese Methode wird auch für hausgemachte Zubereitungen verwendet, da die Sterilisation von Marmelade- oder Marinadegläsern nichts anderes als ein Wasserbad ist. Es ist praktisch, Brei zu kochen - dann brennt er nicht und "läuft weg". Verwenden Sie diese Methode auch zum Erhitzen von Babynahrung und Säuglingsnahrung.

Schritt 3

Wenn Sie Seife machen, verwenden Sie auch ein Wasserbad, um die Seifenbasis mit verschiedenen Zusätzen zu erhitzen.

Schritt 4

Ein Wasserbad sollte nicht mit Dampfgaren verwechselt werden. zum Beispiel gelten gedämpfte Koteletts als mehr Diätkoteletts. In diesem Fall sollte das obere Gefäß unten Löcher haben, es könnte beispielsweise ein Sieb sein. Gleichzeitig sollte es das Wasser im unteren Gefäß nicht berühren, und die Erwärmung erfolgt durch den heißen Wasserdampf, der im unteren Gefäß kocht.

Schritt 5

Es gibt auch Laborwasserbäder, diese sind mikroprozessorgesteuert und für den Einsatz in chemischen und medizinischen Labors konzipiert.

Beliebt nach Thema