Wie Man Hüttenkäse Lagert

Wie Man Hüttenkäse Lagert
Wie Man Hüttenkäse Lagert

Video: Wie Man Hüttenkäse Lagert

Video: Schneller Hüttenkäse aus Milch, sehr lecker und einfach! 2022, August
Anonim

Hüttenkäse ist ein empfindliches Produkt, das schnell verdirbt. Es wird nicht empfohlen, ihn für längere Zeit zu lagern, im Laufe der Zeit verschlechtert sich der Geschmack von Hüttenkäse, ein bitterer oder ranziger Geschmack tritt auf. Dies ist auf die konstante Vitalaktivität der im Quark enthaltenen Startermikroflora, die Aktivität von Enzymen, das Vorhandensein von Fremdmikroflora, die Temperaturlagerbedingungen sowie die Qualität des Verpackungsmaterials zurückzuführen. Die richtige Lagerung von Hüttenkäse hilft Ihnen, Gesundheitsprobleme zu vermeiden und Ihren Lieblingsgenuss zu genießen.

Wie man Hüttenkäse lagert
Wie man Hüttenkäse lagert

Anleitung

Schritt 1

Früher, als es keine Kühlschränke gab, musste der Hüttenkäse noch irgendwie gelagert werden. Dazu wurde es in ein sauberes weißes Tuch eingewickelt, das in kaltes Wasser getaucht und an einem kühlen Ort aufbewahrt wurde. Die Temperatur sollte 15 Grad nicht überschreiten.

Schritt 2

Frischer Hüttenkäse wird zwei Tage lang im Kühlschrank bei einer Temperatur von etwa +8 Grad aufbewahrt, in seltenen Fällen - bis zu 72 Stunden. Dieser Zeitraum kann auf bis zu vier Tage verlängert werden, wenn es in leicht gefrorener Form bei einer Temperatur von 0 bis +1 Grad gelagert wird. Stellen Sie dazu den Quark auf ein Regal direkt unter dem Gefrierfach.

Schritt 3

Quark wird in Folie oder Pergament verpackt gelagert. Viele Leute empfehlen, es in einem Emaille-Behälter (Schüssel oder Topf) mit dicht schließendem Deckel aufzubewahren. Manche Leute raten dazu, ein paar Zuckerklumpen in eine Emailleschüssel zu geben.

Schritt 4

Es ist zu beachten, dass Hüttenkäse, der länger als einen Tag im Kühlschrank war, wärmebehandelt werden muss. Wenn der Hüttenkäse nicht zu frisch ist, verwenden Sie ihn besser für Quarkkuchen, Aufläufe oder Knödel.

Schritt 5

Übrigens sollte die Haltbarkeit von Hüttenkäse-haltigen Produkten auch im Gefrierfach (bei einer Temperatur von -5 Grad) vier Tage nicht überschreiten. Zu diesen Produkten gehören Knödel, Pfannkuchen, hausgemachte Aufläufe und Fertiggerichte, die im Geschäft gekauft werden.

Schritt 6

Am längsten wird der Hüttenkäse gelagert, der unmittelbar nach seiner Herstellung eingefroren wurde. Das Einfrieren von Hüttenkäse erfolgt bei einer Temperatur von - 35 Grad. Gefrorener Hüttenkäse behält länger seinen Geschmack und seine nützlichen Eigenschaften, sollte jedoch vor der Verwendung aufgetaut werden. Dafür eignet sich am besten langsames Auftauen (10-12 Stunden auf der untersten Ebene des Kühlschranks). Zum Backen kann es in 3-5 Stunden bei Raumtemperatur aufgetaut werden. Bei aufgetautem Hüttenkäse ist keine kulinarische Verarbeitung erforderlich, Sie können ihn sofort nach dem Auftauen essen.

Schritt 7

Das Einfrieren von Hüttenkäse zu Hause wird nicht empfohlen, ist aber erlaubt. Stellen Sie dazu die Temperatur des Gefrierraums auf den zweiten oder dritten Skalenteil ein. Bei einer Temperatur von -18 Grad wird Hüttenkäse etwa zwei Wochen gelagert.

Beliebt nach Thema