Wie Napoleon-Kuchen In Konditoreien Zubereitet Wird

Inhaltsverzeichnis:

Wie Napoleon-Kuchen In Konditoreien Zubereitet Wird
Wie Napoleon-Kuchen In Konditoreien Zubereitet Wird

Video: Wie Napoleon-Kuchen In Konditoreien Zubereitet Wird

Video: \"NAPOLEON\" -Kuchen aus Teig? Entdecken Sie das schnellste Rezept! 2022, Dezember
Anonim

Napoleon ist ein köstlicher und aromatischer Kuchen mit zarter Buttercreme und dünner Kruste, der niemanden gleichgültig lässt. Der Geschmack dieses Kuchens ist uns seit der Kindheit bekannt. Es gibt viele Rezepte für diesen Kuchen, aber ein echter Napoleon, wie in Konditoreien, kann nur streng nach den Anforderungen von GOST zubereitet werden.

Classic Napoleon ist ein nach GOST. zubereiteter Kuchen
Classic Napoleon ist ein nach GOST. zubereiteter Kuchen

Napoleon-Torte: Zubereitung wie in Konditoreien

Um den Teig zuzubereiten, benötigen Sie:

- 4 EL. Mehl;

- 1 EL. Sauerrahm;

- 250 g Butter;

- Hühnereier - 2 Stk.

Für die Zubereitung der Creme benötigen Sie:

- Hühnereier - 3 Stk.;

- 4 EL. l. Mehl;

- 1, 5 Kunst. Sahara;

- 1 Liter Sahne;

- 200 g Butter;

- Vanillezucker (nach Geschmack).

Der erste Schritt besteht darin, den Teig für Napoleon vorzubereiten. Nehmen Sie die Butter aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie einige Zeit bei Raumtemperatur ein wenig schmelzen. Gießen Sie Mehl auf den Tisch, fügen Sie Butter hinzu und rühren Sie um.

Sauerrahm und Hühnereier mit einem Mixer oder Mixer schlagen, dann diese Mischung in das Mehl gießen. Den entstandenen Teig gut mischen, in 7 gleiche Teile teilen, Kugeln daraus formen und 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Leicht gefrorener Teig muss ausgerollt werden. Versuchen Sie, die Kuchen dünn zu machen (ca. 1 cm). Um zu verhindern, dass sich Blasen auf den Kuchen bilden, stechen Sie sie vorsichtig mit einer Gabel ein und lassen Sie sie 10-15 Minuten stehen, und schicken Sie sie dann einfach in den Ofen.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kuchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 5-7 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt und braun sind. Entfernen Sie die Kuchen sehr vorsichtig, da sie zerbrechlich sind und zerbrechen können.

Der zweite Schritt ist die Zubereitung der Kuchencreme. Hühnereier, Zucker und Vanillin mit einem Mixer glatt rühren. Diese Mischung bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten lang erhitzen, bis sie dickflüssig ist. Sahne vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann Butter dazugeben und mit einem Mixer schlagen. Sie können der Creme auch Zitronenschale für den Geschmack hinzufügen.

Jetzt müssen Sie alle Kuchen mit Sahne einfetten. Die oberste Kruste mit Nüssen, Keksbröseln oder Puderzucker garnieren. Der Kuchen muss gut eingeweicht werden, damit er weich und zart wird. Lassen Sie Napoleon mehrere Stunden bei Raumtemperatur und kühlen Sie ihn dann für 2-3 Stunden.

Geheimnisse von Napoleons Küche

Verwenden Sie nur hochwertiges Weizenmehl, das gut gesiebt werden muss.

Die Butter muss so gewaschen und mit Mehl vermischt werden, dass keine Klumpen entstehen. Der Kuchenteig muss geschmeidig und trocken sein.

Wenn Sie die Kuchenschichten bestreichen und sofort servieren, werden die Schichten knusprig. Und wenn Sie ihn einige Stunden in den Kühlschrank stellen, schmeckt der Kuchen weich.

Es wird oft empfohlen, die Kuchen bei hoher Temperatur (230 ° C) zu backen, was den Backvorgang beschleunigt, aber den Geschmack beeinträchtigen kann. Stellen Sie den Backofen auf eine sanfte Temperatur von ca. 200 °C ein.

Beliebt nach Thema