Was Kann Man Aus Zucchini Machen?

Inhaltsverzeichnis:

Was Kann Man Aus Zucchini Machen?
Was Kann Man Aus Zucchini Machen?

Video: Was Kann Man Aus Zucchini Machen?

Video: Zucchini Bratlinge: einfach, schnell und #geilo 2022, Oktober
Anonim

Zucchini wird das ganze Jahr über verkauft, aber die Saison für dieses Gemüse dauert von Juli bis Oktober. Junge Zucchini sind ideal zum Füllen, Braten, sie eignen sich hervorragend für Salate, sowohl traditionell als auch warm. Größere Früchte eignen sich gut für Eintöpfe und Pfannkuchen. Ein exotisches Gericht - Zucchini-Marmelade, die mit Zitronen- und Ingwergeschmack hinzugefügt werden kann.

Was kann man aus Zucchini machen?
Was kann man aus Zucchini machen?

Gebratene Zucchini

Die einfachste Art, Zucchini zuzubereiten, besteht darin, sie in einer Pfanne oder einem Grill zu braten. Vor dem Grillen werden dünne Zucchinischeiben leicht mit Olivenöl beträufelt, gebraten und mit verschiedenen Saucen serviert. Um die Zucchini zu schwenken, ebenfalls in Scheiben schneiden. Sie können sie in Tempura oder Teig tauchen und frittieren oder einfach in Mehl und Salz tauchen. Wenn Sie zusätzliche Kalorien vermeiden möchten, aber dennoch gebratene Zucchini möchten, können Sie sie ohne Mehl kochen. Nehmen:

- 2 Knoblauchzehen;

- 2 Esslöffel Olivenöl;

- ½ Teelöffel rote Paprikaflocken;

- 2 Esslöffel geriebener Parmesan;

- Salz und gemahlener Pfeffer.

Knoblauch hacken. Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen und den Knoblauch zusammen mit den Paprikaflocken 30-60 Sekunden anbraten. Wenn Sie den metallischen Geschmack von verkochtem Knoblauch nicht mögen, nehmen Sie ihn aus der Pfanne. Die Zucchini in Scheiben schneiden und portionsweise von beiden Seiten goldbraun braten. Mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Für Pfannkuchen, Muffins oder Brot aus Zucchini Gemüse reiben, überschüssige Flüssigkeit ausdrücken und zum Teig geben.

Gebackene Zucchini

Zucchini werden in Scheiben gebacken, außerdem werden sie aus "Schiffchen" hergestellt, mit Fleisch oder vegetarischem Hackfleisch gefüllt und ebenfalls im Ofen gegart. Die gebratene und gebackene Mischung aus Gemüse - Zucchini, Auberginen, Paprika und Zwiebeln - macht das berühmte französische Gericht Ratatouille. Und für eine gesunde Ernährung eignen sich Zucchini-Sticks. Für sie benötigen Sie:

- 2 junge Zucchini;

- 1 Eiweiß;

- ¼ Glas Milch;

- ½ Tasse geriebener Parmesan;

- ½ Tasse Semmelbrösel.

Schneiden Sie die gewaschene und getrocknete Zucchini der Länge nach mit "Sticks" etwa 3 Zentimeter lang und 1 Zentimeter breit, wie Pommes Frites. Eiweiß mit Milch verquirlen, Käse und Semmelbrösel hinzufügen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 °C vorheizen. Jeden Zucchinibiss in die Milch-Ei-Mischung tauchen und auf ein vorbereitetes Backblech legen. 20-25 Minuten backen. Mit dickem Joghurt servieren.

Sie können Gemüsecarpaccio aus roher Zucchini herstellen, indem Sie dünne rohe Scheiben mit Vinaigarsauce servieren.

Gekochte Zucchini

Zucchini enthält viel Flüssigkeit, daher sollten Sie sie entweder mit Dampf oder in einer sehr kleinen Menge Flüssigkeit kochen. Sie können aus Zucchini "Nudeln" machen. Dazu wird die Zucchini der Länge nach mit einem Sparschäler in lange Streifen geschnitten. Und einige Minuten in Salzwasser gekocht. Diese "Nudeln" können Sie in eine Paste oder einen warmen Salat geben.

Beliebt nach Thema