Warmer Salat "Pink Flamingo"

Inhaltsverzeichnis:

Warmer Salat "Pink Flamingo"
Warmer Salat "Pink Flamingo"

Video: Warmer Salat "Pink Flamingo"

Video: Речная форель с овощами/диетический рецепт, а для девочек фитнес & River trout with vegetables 2022, Oktober
Anonim

Pink Flamingo ist ein ausgezeichneter warmer Salat, der als Beilage oder Hauptgericht serviert werden kann. Es ist ganz einfach zubereitet. Und trotz der einfachen Zubereitung hat es ein originelles Aussehen und einen ungewöhnlichen Geschmack.

Warmer Salat "Pink Flamingo"
Warmer Salat "Pink Flamingo"

Zutaten:

  • 100 g Bohnen in grünen Schoten;
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver;
  • 100 g Tofu;
  • 1 Beutel Buchweizen;
  • 1 Rüben;
  • 1 Maiskolben;
  • 3 EL. l. Sesamöl;
  • Sonnenblumenöl;
  • Teriyaki-Sauce und Sojasauce;
  • Lieblingsgewürze.

Vorbereitung:

1. Die Bohnen gut waschen, halbieren, in eine dickwandige Pfanne geben und 5 Minuten mit Sonnenblumenöl köcheln lassen.

2. Nach 5 Minuten Knoblauchpulver zu den Bohnen geben und Sojasauce hinzufügen. Alles gründlich mischen, abdecken und weitere 5-7 Minuten köcheln lassen, bis es gar ist. Wenn gewünscht, geben Sie während des Dünstens etwas Wasser zu den Bohnen.

3. Den Tofu mit Küchenpapier trocken wischen, in 0,5 cm dicke Rechtecke schneiden und jedes Stück auf einer Seite mit Ihrem Lieblingsgewürz oder einer Gewürz-Paprika-Mischung bestreuen.

4. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Alle Tofu-Rechtecke so in das heiße Öl legen, dass die gewürzte Seite zum Pfannenboden zeigt.

5. Bestreuen Sie die Tofu-Tops erneut mit Gewürzen und Saucen. In diesem Fall sollte die Anzahl der Saucen "nach Augenmaß" bestimmt werden, da es nicht viele davon geben sollte.

6. Tofu mit Gewürzen 2-3 Minuten auf einer Seite anbraten, dann umdrehen, nochmals mit zwei Saucen übergießen und auf der anderen Seite weitere 2-3 Minuten weiterbraten.

7. Die Rüben schälen, auf einer groben Reibe reiben, auf einen Teller legen, mit Sonnenblumenöl würzen und gut mischen. Dies soll verhindern, dass die Rüben die anderen Zutaten des Salats zu stark verfärben.

8. Buchweizen in einer Tüte weich kochen und dabei den Anweisungen folgen.

9. Alle Körner vorsichtig vom Maiskolben abschneiden.

10. Gekochten Buchweizen, geriebene Rüben und Maiskörner in eine Pfanne mit Bohnen geben. Mit all Ihren Lieblingsgewürzen und Sojasauce würzen, mischen und 3-5 Minuten kochen lassen, dabei etwas Öl hinzufügen.

11. Den vorbereiteten warmen Salat in eine Salatschüssel geben und mit Tofustücken oder auf Wunsch mit Fleisch servieren.

Beliebt nach Thema