Wie Man Kombucha Macht

Wie Man Kombucha Macht
Wie Man Kombucha Macht

Video: Wie Man Kombucha Macht

Video: Kombucha Rezept | Scoby und Kombucha selber machen 2022, August
Anonim

Kombucha ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Gleichzeitig ist er ziemlich launisch und braucht ständige Pflege. Kombucha reichert den Körper nicht nur mit Vitaminen an, sondern hilft auch bei der Behandlung von Halskrankheiten und Erkältungen nicht schlimmer als eine potente Mischung.

Wie man Kombucha macht
Wie man Kombucha macht

Es ist notwendig

  • Um einen Pilz zu züchten:
  • - 3 Liter Tee;
  • - 1, 5 Tassen Zucker.
  • Für die Zubereitung von Tee-Kwas:
  • - 2, 5 - 3 Liter Tee;
  • - Zucker nach Belieben.

Anleitung

Schritt 1

Kombucha kann von Freunden oder Bekannten genommen werden oder Sie können es selbst anbauen. Dies erfordert nicht viele Zutaten und mehrere Monate Geduld. Nehmen Sie ein Glas, vorzugsweise ein 3-Liter-Glas, gießen Sie eine mittelstarke Teelösung hinein (nicht sehr stark, aber auch nicht schwach).

Schritt 2

Stellen Sie das Glas an einen warmen Ort und lassen Sie es stehen. Nach ein paar Tagen werden Sie einen dünnen Film wie Schimmel auf der Oberfläche des Tees bemerken. Eigentlich ist das unser Pilz, aber er wächst und wächst. Der vollständige Prozess kann bis zu 2 Monate dauern, kann aber durch Süßen der Lösung beschleunigt werden. Zucker macht die Brutumgebung für Bakterien noch günstiger und der Pilz beginnt direkt vor unseren Augen zu wachsen.

Schritt 3

Der fertige Pilz ist eine ziemlich dichte, schleimige Substanz, ähnlich einer Seequalle. Sobald dies geschieht, können Sie ein Getränk zubereiten. Spülen Sie den Pilz zuerst unter fließendem kaltem Wasser aus, waschen Sie das Glas aus, es wird ein ausgezeichnetes "Zuhause" für Ihr Haustier.

Schritt 4

Teelösung zubereiten, mit Zucker abschmecken, gut umrühren, abkühlen lassen. Denken Sie daran, dass Sie den Pilz nicht mit heißer Flüssigkeit füllen können, da er sonst stirbt. Ebenfalls unerwünscht ist das Eindringen von Zuckerkristallen oder sehr starken Teeblättern. Gießen Sie die Lösung bei Raumtemperatur in ein Glas. Der Pilz geht eine Weile unter, aber dann steigt er auf. In der Regel beträgt die Zubereitungszeit für ein kohlensäurehaltiges Getränk im Winter etwa 5 Tage, im Sommer 2-3.

Schritt 5

Gießen Sie den fertigen Teekwas in einen anderen Behälter und bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf und arrangieren Sie die Wasserverfahren für den Pilz. Überschüssigen Schleim und Fasern abspülen. Trennen Sie bei Bedarf den "alten" Teil, legen Sie ihn wieder in das Glas und füllen Sie ihn mit frischer Lösung auf. Vergessen Sie nicht, auch das Glas auszuspülen.

Schritt 6

Verwenden Sie Gaze oder einen speziellen Deckel mit Löchern, der Pilz muss "atmen". Sauerstoff ist für das Funktionieren von Bakterien unerlässlich. Wenn Sie den alten Teil abgetrennt haben, dann fügen Sie der Lösung für den jungen Pilz etwas Fertigpilzaufguss hinzu, damit er sich schneller anpasst.

Beliebt nach Thema