Wie Man Lecho Mit Reis Für Den Winter Kocht

Wie Man Lecho Mit Reis Für Den Winter Kocht
Wie Man Lecho Mit Reis Für Den Winter Kocht
Anonim

Lecho mit Reis ist ein köstlicher und sättigender Snack, der den ganzen Winter über perfekt gelagert werden kann. Die Zubereitung dieses Gerichts ist recht einfach, besonders wenn Sie frische Tomaten, Paprika und Karotten zur Hand haben.

Wie man Lecho mit Reis für den Winter kocht
Wie man Lecho mit Reis für den Winter kocht

Zutaten für die Zubereitung von Lecho mit Reis:

- 0,5 kg reife Tomaten;

- 0,5 kg süße Paprika;

- 2-3 Zwiebeln;

- 2-3 Karotten;

- 100 Gramm Langkornreis;

- 3 Esslöffel Pflanzenöl;

- 1 Tafel Zucker;

- 1 Teelöffel Salz;

- 1 Esslöffel Apfelessig;

- 4-5 kleine Knoblauchzehen.

Lecho mit Reis für den Winter kochen:

1. Gewaschene Tomaten sollten zu einer Püree-Konsistenz gehackt und in einen Topf gegeben werden.

2. Entfernen Sie die Schale von der Zwiebel, schälen und hacken Sie die Karotten. Zwiebelwürfel und Karotten in Streifen in einen Topf geben.

3. Die Paprika waschen und in kleine Scheiben schneiden, dabei die Kerne entfernen. Dann in einen Topf geben.

4. Langen Reis gut abspülen, etwas aufweichen und über das Gemüse gießen.

5. Zucker, Öl und Salz in einen Topf geben, umrühren.

Die Menge an Gewürzen und Salz kann je nach Geschmack variieren. Sie können nach Belieben scharfen oder schwarzen Pfeffer hinzufügen.

6. Nach dem Kochen der Mischung den Lecho bei schwacher Hitze kochen, aber ein wenig kochen. Während des Garvorgangs müssen Sie das Gericht mehrmals gut mischen. Lecho wird für ca. 40 Minuten zubereitet.

7. Fügen Sie dem Lecho einige Minuten vor dem Entfernen vom Herd gehackten Knoblauch hinzu.

8. Gießen Sie Essig in den fertigen Reislecho direkt nach dem Entfernen vom Herd und rühren Sie um.

9. Dann Lecho in sterile Gläser füllen, aufrollen und unter Handtüchern abkühlen.

10. Gekühlte Gläser kühl lagern.

Beliebt nach Thema