Nützliche Eigenschaften Von Petersilie

Nützliche Eigenschaften Von Petersilie
Nützliche Eigenschaften Von Petersilie

Video: Nützliche Eigenschaften Von Petersilie

Video: Medizinale Eigenschaften der Petersilie 2022, August
Anonim

Petersilie ist eine ziemlich verbreitete Gewürzkultur, die nicht nur in der Küche, sondern auch in der Pharmakologie, Dermatologie, Kosmetik und Parfümerie breite Anwendung gefunden hat. Petersilie enthält spezielle ätherische Öle, die ihr einen unersetzlichen würzigen Geschmack und einen spezifischen Geruch verleihen. Die alten Ägypter verehrten dieses Grün und betrachteten es als heiliges Kraut, das auf dem Blut des Sohnes ihres Gottes Osiris wuchs.

Nützliche Eigenschaften von Petersilie
Nützliche Eigenschaften von Petersilie

Die Vorteile von Petersilie können kaum überschätzt werden. Die häufigste Art dieses Grüns in der Bevölkerung Russlands und der GUS ist die lockige Petersilie. Grüns sind reich an Provitamin A, den Vitaminen PP, B, C und Vitamin K, das an der Blutgerinnung beteiligt ist. Von den Hauptmineralien können Salze von Magnesium, Kalium, Calcium und Eisen unterschieden werden. Zum Beispiel hilft das Eisen in Petersilie Menschen, Anämie zu bekämpfen. Die in diesen Grüns enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe wirken sich positiv auf den menschlichen Kreislauf aus.

Nicht nur Petersilienblätter werden als Nahrung verwendet. Seine Wurzel, reich an wertvollen Ballaststoffen, die vom Körper nicht verdaut werden, gilt als nicht weniger nützlich. Es enthält viel mehr Carotin als in den gleichen Karotten.

Die in diesen Grüns enthaltenen ätherischen Öle verdienen besondere Aufmerksamkeit. Sie haben eine ausgeprägte Wirkung, daher wurden sie vor nicht allzu langer Zeit nach dem Erlass der Regierung der Russischen Föderation für die Verwendung in sogenannten Nahrungsergänzungsmitteln (biologisch aktiven Lebensmittelzusatzstoffen) verboten. Derzeit dürfen ätherische Öle der Krause Petersilie nur mit Sondergenehmigung in Arzneimitteln verwendet werden. Darüber hinaus werden sie in der Kosmetikindustrie aktiv eingesetzt und bauen Stress ab. In der Regel werden sie Cremes und Spezialprodukten zugesetzt, um Altersflecken auf der Haut zu bekämpfen.

Petersilie wurde aus Griechenland nach Russland gebracht, wo sie in Ritualen und Zeremonien verwendet wurde. Die Griechen webten daraus Kränze für die Sieger von Kämpfen und ihre Lieben. Bald fanden Grüns in ganz Europa ihre Popularität.

Darüber hinaus helfen ätherische Öle in Kombination mit anderen Ölen, das Haarwachstum anzuregen, Falten zu glätten und eignen sich zur Vorbeugung von Cellulite. Petersilienöle haben sowohl antioxidative Eigenschaften, die die DNA stabilisieren und Krebszellen bekämpfen, als auch bakterizid und desinfizieren die Mundhöhle. Experten sagen, dass Petersilie eine wohltuende Wirkung auf den gesamten menschlichen Körper hat, von den Wurzeln bis zu den Zehen. Es wird verwendet, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu nähren, die Gesichtshaut aufzuhellen, Akne und Entzündungen im Gesicht zu bekämpfen. Petersilie kann als Antiseptikum verwendet werden, wirkt sich positiv auf die Verdauungsprozesse des Körpers aus und beugt auftretenden Harnwegsinfektionen vor.

Abkochungen und Infusionen von Petersilie werden bei Infektionskrankheiten, Neurosen, Erkrankungen der Prostata, Blähungen, Fettleibigkeit verwendet. Darüber hinaus ist eine Abkochung dieser Grüns gut, um übermäßiges Schwitzen zu bekämpfen.

Der Verzehr von Petersilie in der Nahrung ermöglicht es Ihnen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und wirkt sich positiv auf die Menstruation aus: Grünes erhöhen die Gebärmutterblutung und stimulieren die verzögerte Regulierung. Eine Abkochung von Petersilie wird auch bei Menstruationsschmerzen verwendet, wirkt sich positiv auf die Beckenmuskulatur aus, hilft bei der Behandlung von Erkrankungen der Blase, der Nieren und der Prostata. Petersilienwurzel wird als Diuretikum bei Schwellungen und Flüssigkeitsansammlungen im Körper verwendet.

Beliebt nach Thema