Wie Man Karotten Im Winter Im Keller Lagert

Wie Man Karotten Im Winter Im Keller Lagert
Wie Man Karotten Im Winter Im Keller Lagert

Video: Wie Man Karotten Im Winter Im Keller Lagert

Video: Möhren / Karotten lange lagern für Selbstversorger 2022, Oktober
Anonim

Der Herbst ist die Zeit der Ernte- und Gemüsemessen. Wenn Sie einen Keller haben, füllt sich dieser mit Vorräten für den Winter, einschließlich Karotten. Ich möchte, dass leckere und gesunde Wurzeln so lange wie möglich liegen, saftig bleiben, nicht faulen, verwelken oder sprießen. Dies ist ein launisches Gemüse, das mühsam sein kann. Viele Menschen interessieren sich dafür, wie man Karotten im Winter im Keller lagert, damit sie bis zur nächsten Ernte haltbar sind.

Wie man Karotten im Winter im Keller lagert
Wie man Karotten im Winter im Keller lagert

Sammeln und Vorbereiten von Karotten für die Lagerung

Wenn Sie ernsthaft darüber nachdenken, wie Sie Karotten am besten lagern, ernten Sie zuerst richtig und bereiten Sie sie für die Verlegung im Keller vor. Um Ihr Gemüse den ganzen Winter über frisch zu halten und Verderb zu vermeiden, müssen Sie:

- Karotten rechtzeitig vor dem ersten Frost sammeln. Die Reife von Hackfrüchten hängt von der Sorte ab. Normalerweise reifen mittelreife Karotten in 80-100 Tagen. Ein deutliches Zeichen für die Erntezeit ist die Gelbfärbung der unteren Blätter;

- die Karotten am Vorabend der Ernte nicht gießen;

- sehr vorsichtig, um die Wurzelfrüchte nicht zu verletzen, heben Sie die oberste Erdschicht mit einer Schaufel oder Heugabel an und ziehen Sie die Karotten heraus, indem Sie sie an den Spitzen festhalten. Kurzes Gemüse kann manuell gezogen werden;

- Reißen Sie die Spitzen mit Drehbewegungen ab;

- Nachdem das Gemüse aus den Beeten entfernt wurde und der Boden darauf getrocknet ist, schneiden Sie die Wachstumsstelle mit einem Messer ab und entfernen Sie eine 0,5-1 cm dicke Schicht vom "Kopf" der Wurzelfrucht. Der Schnitt sollte gerade sein;

- Bewahren Sie die Karotten eine Woche lang in Quarantäne, lassen Sie sie unter einem Vordach lüften und legen Sie sich bei einer Temperatur von 10-14 ° C hin. Während dieser Zeit werden die Stellen der Schnitte gestrafft;

- Sortieren Sie die Karotten sorgfältig, entfernen Sie alle Exemplare mit Anzeichen von Verderb, Krankheit oder Löchern.

image
image

Viele Menschen interessieren sich dafür, wie man Karotten richtig lagert - gewaschen oder ungewaschen? Es wird empfohlen, das Wurzelgemüse bei starker Verschmutzung abzuspülen, was bei der Ernte in der Regenzeit der Fall ist, die Karotten vor direkter Sonneneinstrahlung schützen und dann die Spitzen abschneiden.

4 Möglichkeiten, Möhren im Keller frisch zu halten

1. Gießen Sie nassen Sand, vorzugsweise lehmigen Sand, in einer Schicht von 3-5 cm in eine Holzkiste, legen Sie das Wurzelgemüse darauf, damit es sich nicht berührt, und bedecken Sie es mit Sand. Also abwechselnd Karotten und Sand schichten, bis die Kiste voll ist. Legen Sie in das Repository geöffnet. Alternativ können Sie Eimer und trockenen Sand verwenden.

2. Verfahren Sie wie beschrieben, verwenden Sie jedoch anstelle von Sand Kiefernsägemehl, Knoblauch- und Zwiebelschalen.

3. Legen Sie die gewaschenen, geschnittenen trockenen Karotten in Plastiktüten mit einem Fassungsvermögen von nicht mehr als 30 kg und bewahren Sie sie im Keller auf, ohne sie luftdurchlässig zu binden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit empfiehlt es sich, Löschkalk um die Säcke zu streuen.

4. Viele Sommerbewohner verwenden erfolgreich die folgende Methode, um Karotten im Winter im Keller zu lagern. Jedes ungewaschene Wurzelgemüse ist in ein Ton-"Hemd" gekleidet, wodurch es lange frisch bleibt, als wäre es kürzlich aus dem Garten gegraben worden.

Bereiten Sie 0,5 Eimer Ton vor und füllen Sie einen Tag lang mit etwas Wasser, damit es quellen kann. Danach gründlich mischen und erneut übergießen - die Flüssigkeit sollte den Ton um 3 cm bedecken.Nach drei Tagen entsteht eine cremige Masse.

Decken Sie die Schachtel mit Plastikfolie ab, legen Sie eine Schicht Karotten aus und bedecken Sie sie mit Ton. Wiederholen Sie nach dem Trocknen dasselbe mit der zweiten Schicht und so weiter, bis die Schachtel voll ist. Sie können das Wurzelgemüse separat tauchen, trocknen und in eine Schachtel legen.

image
image

So halten Sie Mäuse von Möhren im Keller fern

Jetzt wissen Sie also, wie Sie Möhren im Winter im Keller lagern, damit Sie in der kalten Jahreszeit immer Ihr eigenes frisches Gemüse zur Hand haben. Aber vergessen Sie nicht: Mäuse lieben saftige Wurzeln, und wenn Sie nicht an diebische Nager denken, sind alle Bemühungen um die Rettung der Ernte vergeblich.

Sorgen Sie dafür, dass der Keller sicher vor Mäusen geschützt ist: Die Türen sind mit Eisenblechen ausgekleidet, die Auslässe der Rohre sind abgedichtet, es gibt keine Löcher und Löcher. Lüftung muss mit einem feinen Gitter verschlossen werden, Mausefallen müssen platziert werden.Es gibt Chemikalien gegen Nagetiere, die nicht für die Verwendung in der Nähe von Lebensmitteln empfohlen werden. Streuen Sie besser Asche um die Kisten, Eimer mit Karotten, verteilen Sie Wermutzweige.

Beliebt nach Thema