Tiramisu Selber Machen

Tiramisu Selber Machen
Tiramisu Selber Machen

Video: Tiramisu Selber Machen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bestes Tiramisu selber machen / Klassisches Tiramisù wie beim Italiener 2023, Februar
Anonim

Leicht, luftig, schmilzt er im Mund und schmeckt fantastisch. All dies ist ein italienisches Dessert, Tiramisu, das Pizza und Pasta nicht nachsteht. In Russland können Sie es in vielen Cafés oder Restaurants bestellen. Es ist nicht billig. Inzwischen kann diese Delikatesse auch zu Hause zubereitet werden. Wie macht man Tiramisu selbst, damit es nicht schlechter als Italienisch ist und seine Freunde mit kulinarischen Fähigkeiten verblüfft?

Tiramisu selber machen
Tiramisu selber machen

Die Italiener selbst behaupten, dass dieses Dessert vor langer Zeit, im 18. Jahrhundert, vom Koch des Herzogs Cosimo II. erfunden wurde und "Zuppa del duca" genannt wurde. Die erste Erwähnung erfolgte jedoch erst Mitte des 20. Jahrhunderts. 1971 wurde ein Artikel veröffentlicht, in dem Tiramisu als Dessert beschrieben wurde, das in den 60er Jahren im Restaurant Alle Beccherie in Treviso hergestellt wurde. Bislang streiten sich die Meter, wer dieses kulinarische Wunder eigentlich zuerst zubereitet hat.

Das klassische Rezept besteht aus Eiern, Mascorpone-Käse, Puderzucker, Kaffee, Rum (Cognac) und Savoyardi-Keksen. Wenn Sie echtes Tiramisu bekommen möchten, können Sie die Zutaten nicht ändern, da ihre Kombination jene exquisiten Geschmackserlebnisse ergibt, für die es jeder liebt. Obwohl es einen Exkurs gibt. Savoyardi kann durch Kuchenschichten ersetzt werden. Das beeinflusst den Geschmack nicht wirklich.

Die Menge an Mascarpone in der Creme hängt von der Anzahl der Eier ab. Für 3 Eier - 500 Gramm und 200 Gramm Pulver, für 5 Eier - 750 Gramm Mascarpone und 300 Gramm Pulver. Zunächst das Eiweiß vom Eigelb trennen und mit 2/3 Teilen Puderzucker zu einer Eiweißcreme klopfen. Das Eigelb und das restliche Pulver werden mit Mascarpone vermischt und ebenfalls zu einer homogenen Masse verrührt. Wo dann geschlagenes Weiß vorsichtig hinzugegeben wird, mit einem Löffel im Uhrzeigersinn kneten, damit die Sahne nicht an Glanz verliert. Der wichtigste Teil des Desserts ist fertig.

Kommen wir zum zweiten Teil. Fügen Sie 3 Esslöffel Rum oder Brandy zu einem Glas starken Kaffee hinzu (es ist wünschenswert, dass er aus unlöslichem Kaffee gebrüht wird). Die Kuchen werden in dieser Mischung eingeweicht oder Kekse werden darin getaucht. Hier gibt es Feinheiten. Wenn Sie Kuchen haben, stapeln Sie sie wie gewohnt. Wenn Kekse, dann - in der Form (es sollte sich öffnen) zuerst eine Schicht Sahne auftragen, dann wird jeder Keks schnell in Kaffee getaucht und legt sich hin. Die Aktion wird fortgesetzt, bis die gesamte Schicht gefüllt ist, dann die Sahne, wieder eine Schicht Kekse. Es sollte mit einer Creme enden, die mit Kakao bestreut ist. Damit es sich gleichmäßig ablegt, muss dies durch ein Sieb erfolgen. Das fertige Dessert wird für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Jetzt können Sie zu Hause Tiramisu kochen und Ihre Freunde mit einem kulinarischen Meisterwerk überraschen.

Beliebt nach Thema