So Reinigen Sie Chacha

So Reinigen Sie Chacha
So Reinigen Sie Chacha

Video: So Reinigen Sie Chacha

Video: Очистка самогона за 5 минут 2022, August
Anonim

Chacha ist ein stark alkoholisches Getränk, das im Nordkaukasus weit verbreitet ist. Es wird durch Destillation aus Trauben und einigen anderen Früchten gewonnen. Chacha ist bekannt für seine Stärke und erreicht 70 Grad, aber wie jeder Mondschein muss er gereinigt werden.

So reinigen Sie Chacha
So reinigen Sie Chacha

Es ist notwendig

  • - Kaliumpermanganat;
  • - Aktivkohle;
  • - Pinienkerne;
  • - Trichter;
  • - 2 Behälter:
  • - Wasser;
  • - Holz Birke, Eiche oder Buche Esche;
  • - Salz;
  • - Baumwolle.

Anleitung

Schritt 1

Wie Sie wissen, hat frischer Mondschein einen sehr unangenehmen Geruch von Fuselöl, einen scharfen Geschmack und eine hohe Festigkeit. Der vielleicht einfachste und kostengünstigste Weg, Fuselöle aus Chacha zu entfernen, ist die Verwendung von Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat).

Schritt 2

Chacha auf eine Stärke von 40-45 Grad verdünnen und etwa 2-3 Gramm Kaliumpermanganat pro 3 Liter dazugeben, die Lösung umrühren und zwei bis drei Tage stehen lassen. Dadurch bilden sich schwarze Flocken, die sich am Dosenboden absetzen. Es ist notwendig, den Chacha vorsichtig in einen anderen Behälter zu entleeren, indem er durch einen Filter - gewöhnliche Watte - geleitet wird.

Schritt 3

Reinigen Sie die Chacha mit Aktivkohle. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass sie sowohl während der Destillation als auch danach verwendet werden kann. Im ersten Fall ersetzen Sie einen Trichter unter einem Strahl gerade hergestellten Mondscheins, nachdem Sie ein Wattestäbchen mit Gaze hineingelegt und eine Schicht Aktivkohle hineingegossen haben. Das gleiche kann nach der Destillation erfolgen.

Schritt 4

Wenn das Ablassen des Getränks schwierig ist, gießen Sie die Aktivkohle mit einer Menge von 30-50 Gramm Kohle pro Liter Chacha direkt in den Behälter. Lassen Sie die Flüssigkeit zwei Wochen "infundieren", rühren Sie gelegentlich um und passieren Sie sie dann durch einen Baumwollfilter.

Schritt 5

Pinienkerne sind ein ausgezeichneter "Reiniger" für jeden Mondschein, einschließlich Chacha. Gießen Sie eine Handvoll Nüsse in einen Liter Getränk und lassen Sie es ein paar Wochen ziehen, dann lassen Sie den Chacha durch einen Filter ab und entsorgen Sie die Nüsse.

Schritt 6

Den Mondschein veredeln Sie mit einer Handvoll gesiebter Birken-, Eichen- oder Buchenasche und Speisesalz, die zuvor in die Maische gegossen wurden. Nach der Destillation Chacha auf eine Stärke von 30-40 Grad verdünnen und ein zweites Mal destillieren, jedoch ohne diese Zusätze.

Schritt 7

Sie können Chacha löschen, indem Sie es einfrieren. Dies erfordert einen stabilen Behälter, der bei niedrigen Temperaturen nicht reißt. Chacha mit einer Stärke von 40-45 Grad hineingießen und in den Gefrierschrank stellen. Wenn Wasser gefriert, wird es alle schädlichen Substanzen "wegnehmen". Der gereinigte Chacha sollte abgelassen werden.

Beliebt nach Thema