Sojasauce Verdünnen So

Inhaltsverzeichnis:

Sojasauce Verdünnen So
Sojasauce Verdünnen So

Video: Sojasauce Verdünnen So

Video: So entsteht die beste Sojasauce der Welt | Galileo | ProSieben 2022, Oktober
Anonim

Sojasauce ist ein vielseitiges Gewürz für alle japanischen Gerichte. Auch die Bürger unseres Landes mochten die Sauce. Das einzige unangenehme Gefühl kann sein, dass die Sauce zu salzig ist, daher ist es besser, sie vor der Verwendung zu verdünnen.

Sojasauce verdünnen
Sojasauce verdünnen

Es ist notwendig

  • - Soße;
  • - Wasser;
  • - Seetang.

Anleitung

Schritt 1

Wählen Sie die Sojasauce für Ihre Küche. Bevor Sie es zu Gerichten geben, bestimmen Sie die Konzentration und probieren Sie es mit Salz. Eine gute Sojasauce sollte undurchsichtig, dunkelbraun gefärbt sein und einen ausgeprägten Geschmack haben. Eine solche Sauce muss mit einer anderen Flüssigkeit verdünnt werden, sonst wird das Gericht zu salzig.

Schritt 2

Sojasauce wird in Flaschen verkauft. Verdünnen Sie nicht das gesamte Volumen auf einmal. Verwenden Sie so viel Sojasauce, wie Sie in 2 Tagen verwenden, sonst kann es sauer werden. Bewahren Sie die verdünnte Sauce in einer Flasche mit Deckel im Kühlschrank auf, um zu verhindern, dass Kühlschrankgerüche in die Sauce gelangen.

Schritt 3

Verdünnen Sie die Sojasauce auf eine angenehme Konzentration. Wenn Sie den Geschmack salziger mögen - im Verhältnis 1: 1 verdünnen. Zum Verdünnen können Sie normales kaltes abgekochtes Wasser verwenden. Ein Teil der Sauce ist ein Teil des Wassers.

Schritt 4

Um Sojasauce zu verdünnen, können Sie eine spezielle Brühe zubereiten. Die Japaner machen Dashi-Brühe. Um es vorzubereiten, benötigen Sie ein trockenes Algenblatt - Kombu. Es wird 2 Stunden bei schwacher Hitze gekocht. Sojasauce wird mit der abgekühlten Brühe verdünnt. Mit der restlichen Brühe können Sie verschiedene Gerichte zubereiten. Anstelle von Kombu können Sie normalen Trockenkohl kochen, der zarter ist und schneller kocht. Ein paar Blätter auf einer Kelle Wasser. Besser mehrere Stunden in kaltem Wasser einweichen. 30 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5

Für eine leichtere Konzentration die Sauce im Verhältnis 1: 2 verdünnen. Für einen Teil Sojasauce, zwei Teile Wasser oder Dashi-Brühe. Sie können auf jede Konzentration und Transparenz verdünnt werden. Mit Dashi schmecken Saucen jeder Konzentration köstlich.

Schritt 6

Sojasauce kann das Salz in einem Gericht ganz oder teilweise ersetzen. Wenn also beim Kochen Sojasauce zum Gericht hinzugefügt wird, gießen Sie zuerst die Sauce ein, rühren Sie um und fügen Sie dann Salz hinzu. Die Japaner fügen statt Salz oft Sojasauce hinzu.

Beliebt nach Thema