So Entfernen Sie Hühnergeruch

Inhaltsverzeichnis:

So Entfernen Sie Hühnergeruch
So Entfernen Sie Hühnergeruch

Video: So Entfernen Sie Hühnergeruch

Video: So entfernen Sie Hühneraugen auf sanfte Weise 2022, Dezember
Anonim

Es kommt vor, dass ein Huhn nach dem Aufenthalt im Kühlschrank einen unangenehmen Geruch entwickelt. Wenn es essbar ist, nur windig und seine Frische verloren hat, kann dieser Geruch beseitigt werden.

So entfernen Sie Hühnergeruch
So entfernen Sie Hühnergeruch

Anleitung

Schritt 1

Versuchen Sie, es mehrere Stunden in kaltem Wasser einzuweichen. Danach sollte der unangenehme Geruch verschwinden. Eine andere Methode, die übrigens häufig von Fleischhändlern verwendet wird, besteht darin, das Huhn in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung einzuweichen. Danach muss es gründlich mit fließendem Wasser gespült werden.

Schritt 2

Überdecken Sie perfekt den leichten Geruch, der im Huhn auftritt, verschiedene Gewürze. Sie können das Hühnchen mit Knoblauch reiben oder mit fein gehackten Nelken bestreuen und die Außenseite mit geriebenem bedecken. Der Geruch wird nicht wahrgenommen.

Schritt 3

Gewürze wie Basilikum, Estragon, Majoran, Rosmarin und Paprika sind ebenfalls gute Optionen. Das starke und appetitliche Aroma dieser Kräuter wird den unangenehmen Geruch von Hühnerfleisch übertönen.

Schritt 4

Wenn Sie das Hähnchen einige Stunden vor dem Garen in Sojasauce mit Zitrone und einer Prise Zimt geben, werden Sie den Geruch im fertigen Gericht nicht spüren. Durch das Marinieren des Hähnchens in Essig oder Wein können Sie auch den unangenehmen Geruch loswerden.

Schritt 5

Wenn das Huhn schlecht riecht, versuchen Sie es über einem Feuer zu räuchern. Der Geruch des Dunstes wird den unerwünschten Geruch vor ihr verbergen.

Schritt 6

Wenn Sie sicher sind, dass das Fleisch nicht verdorben ist, reiben Sie das Huhn mit Salz ein und lassen Sie es einige Stunden stehen. Danach das Salz abspülen und den Kadaver wie gewohnt kochen, Gewürze und Knoblauch hinzufügen.

Schritt 7

Mehl ist dafür bekannt, Gerüche zu absorbieren. Versuchen Sie, das Huhn gründlich unter fließendem Wasser abzuspülen und dann mit Mehl zu bestreichen. Dann eine halbe Stunde einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen. Danach können Sie das Huhn vor dem Kochen im Saft mehrerer Zitronen marinieren.

Schritt 8

Wenn Sie Hühnerbrühe kochen, fügen Sie etwas Kardamom hinzu. Er wird den unangenehmen Geruch töten. Zwiebeln, Karotten und Gewürze wie die Wurzeln von Kräutern in der Brühe helfen auch, das Aroma zu entfernen. Und wenn Sie Fleisch dünsten oder braten, fügen Sie Curry hinzu.

Beliebt nach Thema