Wie Man Kakerlaken Trocknet

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Kakerlaken Trocknet
Wie Man Kakerlaken Trocknet

Video: Wie Man Kakerlaken Trocknet

Video: Kakerlaken Befall? 🆘 So wirst du Küchenschaben los! 2022, Oktober
Anonim

Plötze ist einer der häufigsten Fische der Karpfenfamilie, der überall in den Gewässern Russlands zu finden ist. Es wird getrocknet und selten anders gekocht. Dieser Fisch ist ideal zum Trocknen.

Wie man Kakerlaken trocknet
Wie man Kakerlaken trocknet

Es ist notwendig

    • 1 kg Plötze;
    • 150-350g Salz.

Anleitung

Schritt 1

Bereiten Sie kleine getrocknete Rotaugen (bis zu 500 Gramm) zu, ohne den Fisch zu schneiden. Spülen Sie die Plötze in kaltem Wasser ab, lassen Sie sie abtropfen, aber wischen oder trocknen Sie sie nicht mit Servietten.

Schritt 2

Nehmen Sie zwischen 150 und 350 Gramm Salz pro Kilogramm frischen Fisch zu sich, je nachdem, wie viel Salzgehalt Sie erreichen möchten. Manchmal wird dem Salz etwas Zucker zugesetzt, um einen feineren Geschmack zu erhalten (für ein Kilogramm Fisch etwa ein Viertel Teelöffel).

Schritt 3

Die Plötze mit Salz verrühren und in eine breite Emailleschüssel geben (Eimer oder Wanne, Edelstahlbehälter).

Schritt 4

Legen Sie ein Gewicht darauf - einen Deckel mit einem Stein, einen Holzkreis mit einem beliebigen mit Wasser gefüllten Behälter. Die Ladung wird benötigt, damit der Fisch ständig in die Salzlake eingetaucht wird. Je nach Fischgröße ein bis drei Tage salzen lassen.

Schritt 5

Metzger große Plötze (ab 500 Gramm): Einen Längsschnitt entlang des Bauches machen, alle Eingeweide einschließlich Kaviar und Milch entfernen, in kaltem Wasser abspülen und den Bauch mit Salz füllen, besonders vorsichtig den Fisch in der Nähe der Kiemen reiben.

Schritt 6

Dann in Reihen in eine Emailleschale legen, Bauch nach oben, Salz darüber gießen (Sie können die Ladung nicht auflegen, nur mit Gaze bedecken, der Fisch wird trocken gesalzen).

Schritt 7

Lassen Sie die große Plötze drei bis sechs Tage lang an einem kühlen Ort salzen. Anschließend den gesalzenen Fisch bis zum gewünschten Salzgehalt einweichen.

Schritt 8

Spülen Sie es unter fließendem kaltem Wasser ab, halten Sie es eine Weile in Süßwasser (manchmal wird der Fisch genauso lange eingeweicht wie in der Salzlake), dann spülen Sie es erneut ab und hängen Sie es zum Trocknen auf.

Schritt 9

Fädeln Sie die Drahtstücke durch die Augenhöhlen und hängen Sie sie an einem schattigen, gut belüfteten Ort auf. Legen Sie den Fisch locker auf das Seil, damit sich die Kadaver nicht berühren. Die Kiemen nach außen biegen, um den Vorgang zu beschleunigen, Holzabstandshalter in den Hinterleib der großen Fische einführen.

Schritt 10

Hängen Sie den Fisch spät abends auf, damit er über Nacht austrocknet und Fliegen weniger anlockt. Verwenden Sie Mulldecken, um Fliegen fernzuhalten, oder verteilen Sie Sonnenblumenöl auf Fischköpfen, da dies den Geruch abwehrt, der Insekten anzieht.

Beliebt nach Thema