Wann Man Kohl Salzen Sollte

Inhaltsverzeichnis:

Wann Man Kohl Salzen Sollte
Wann Man Kohl Salzen Sollte
Video: Wann Man Kohl Salzen Sollte
Video: Sauerkraut selber machen 2023, Februar
Anonim

Die kalte Konservenmethode, bei der Kohl für den Winter gesalzen wird, ermöglicht es Ihnen, alle vorteilhaften Eigenschaften dieses Gemüses und der darin enthaltenen Vitamine zu maximieren. Früher war in Russland gesalzener Kohl die einzige Art von Konserven, die jeder Familie zur Verfügung stand, die sie den ganzen Winter und das Frühjahr über aßen, um Vitaminmangel zu vermeiden. Aber an sich ist gesalzenes Sauerkraut eine ausgezeichnete Vorspeise und Beilage zu vielen Gerichten.

Wann man Kohl salzen sollte
Wann man Kohl salzen sollte

Die Zeit, in der Sie Salzkohl ernten müssen

Fast jede Familie hat und hat Rezepte für Salzkohl, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Leckeres, aromatisches und knuspriges Sauerkraut war der Stolz jeder Hausfrau. Wichtig war aber nicht nur, das richtige Rezept und die richtigen Zutaten zu verwenden, sondern auch den Zeitrahmen einzuhalten, in dem der Kohl wirklich toll geworden ist.

Zunächst wurden die Kohlköpfe erst beim ersten Frost aus den Beeten entfernt, noch schwach genug, um die Kohlköpfe einzufrieren, aber bereits diejenigen, unter deren Einfluss die Säure in Zucker umgewandelt wurde. Normalerweise begann das Salzen des Kohls auf der mittleren Spur Mitte November, am 10., 10-14 Tage nach Frostbeginn.

Gesalzener Kohl enthält neben Vitaminen und Mineralstoffen Nikotinsäure und Milchsäure sowie Ballaststoffe, die für die Peristaltik und die Verdauung nützlich sind.

Neben dieser Zeit, die sich aus verständlichen Gründen vollständig erklären lässt, gab es noch andere Überzeugungen. Es gab keine rationale Erklärung dafür, aber trotzdem mussten sie gewissenhaft eingehalten werden. Vollmondtage galten als ungeeignet zum Einlegen von Kohl, es wurde angenommen, dass, wenn Sie ihn an diesen Tagen ernten, er sauer und weich wird und nicht knirscht. Aber 5-6 Tage Neumond galten als am besten geeignet. Außerdem musste Kohl nur an "Männer"-Wochentagen - Montag, Dienstag oder Donnerstag - gesalzen werden. Und natürlich war der Kohl kategorisch unmöglich, wenn die Gastgeberin in ihren kritischen Tagen damit beschäftigt war, ihn zu ernten.

So wählen Sie den richtigen Kohl

Doch wie wohlschmeckend der Salzkraut wird, hängt nicht mehr von der Phase des Mondkalenders ab, sondern von der Qualität der Rohstoffe. Bei der Auswahl von Weißkohl ist es besser, große, gut gereifte Kohlköpfe mit einem Gewicht von 3-4 kg zu nehmen, die weiß sind und die Blätter dicht nebeneinander liegen. Eine Besonderheit eines solchen Kohls ist die Form des Kopfes - er ist leicht abgeflacht.

Zum Salzen von Kohl können Sie kein Jodsalz verwenden, sondern nur grob gemahlenes Salz.

Beim Salzen für Aroma und Geschmack können dem Kohl harte Äpfel zugesetzt werden, in dieser Eigenschaft wird normalerweise "Antonovka" oder "Semirenko" verwendet. Kohlschichten können auch mit Preiselbeeren bestreut werden, manchmal werden sie durch Preiselbeeren ersetzt. Aus Gewürzen trockene Dillsamen, Lorbeerblatt hinzufügen. Salzkohl mit Karotten, auf einer groben Reibe gerieben.

Beliebt nach Thema