So Schmeckt Tee Richtig

So Schmeckt Tee Richtig
So Schmeckt Tee Richtig

Video: So Schmeckt Tee Richtig

Video: GRÜNER TEE richtig zubereiten | Friends of Tea 2022, Dezember
Anonim

Die Verkostung ist die wichtigste Phase bei der Bestimmung der Qualität eines jeden Lebensmittels. Es gibt Verkoster für alle Arten von Speisen und Getränken: Wein, Käse, Milch- und Fleischprodukte. Natürlich gibt es auch Verkoster für Tees. Sie werden im englischen Stil als Titter bezeichnet.

Verkostung
Verkostung

Wie funktionieren Teeverkostungen? Es gibt eine im Laufe der Jahre etablierte Tradition, nicht mehr als 3 g trockene Teeblätter von jeder Sorte zu messen, damit der Tester ein möglichst vollständiges Bild von Geschmack und Aroma des Getränks erhält. Jede Sorte wird auf einer Waage gewogen, um die höchste Probengenauigkeit zu gewährleisten. Danach werden die getrockneten Blätter in Teebecher aus Keramik oder Porzellan gelegt, die an chinesisches Gaiwan erinnern. Die Blätter werden mit Wasser der erforderlichen Temperatur gefüllt. Die Wassermenge überschreitet nicht 125 g Nach 3-4 Minuten wird der Aufguss von Grüntees in die Schalen gegossen, die nicht zu lange aufgegossen werden sollten. Nach 5-7 Minuten werden schwarze und rote Teesorten in Schalen gegossen.

Der fertige Aufguss wird nicht sofort getrunken. Zuerst müssen Sie die Teekanne, in der sich ein gekochtes Teeblatt befindet, öffnen, leicht schütteln und an der Teemischung riechen. Das Gebräu verleiht ein besonderes, unvergleichliches Aroma. Es wird immer beurteilt, bevor ein Teeaufguss getrunken wird. Auch schmecken einige Titester die Blätter: Gute Sorten sind essbar und das fertige Gebräu hat keinen unangenehmen oder bitteren Geschmack. Dann wird der Tee so verkostet, dass der Aufguss den Gaumen berührt. Dies ist für die beste Entfaltung des Aromabouquets notwendig. Die Farbe des Aufgusses muss beurteilt werden: Bei guten chinesischen Tees hat der Aufguss eine transparente und helle Farbe, in der Honig, Gelb- und Grüntöne vorherrschen. Wenn der Aufguss trüb ist, bedeutet dies, dass der Tee von schlechter Qualität ist oder zu lange gelagert wurde.

Manchen mag es scheinen, dass alle Tees ungefähr gleich sind, wenn sie sich nicht in der Sorte unterscheiden. Dies ist nicht der Fall: Selbst ein Getränk derselben Sorte kann sich in subtilen Geschmacks- und Geruchsnoten unterscheiden, da dies alles direkt von den Bedingungen abhängt, unter denen dieselben obersten drei Blätter des Teestrauchs angebaut und geerntet wurden. Wenn ein Baum in der Nähe der Plantage blüht, kann Tee außerdem den Geruch von blühenden Pflanzen aufnehmen und ein völlig einzigartiges Aroma erhalten.

Natürlich werden normale Liebhaber eines hochwertigen Getränks nicht jedes Mal das schwierige Verfahren durchführen, eine neue Sorte zu probieren, aber Sie können problemlos Tee kaufen, den Sie noch nicht probiert haben, und die Kenntnis einiger Regeln hilft bei der objektiven Beurteilung sein Geschmack verdient so viel wie möglich.

Beliebt nach Thema