Womit Trinkt Man Besser Martini

Womit Trinkt Man Besser Martini
Womit Trinkt Man Besser Martini

Video: Womit Trinkt Man Besser Martini

Video: Как приготовить Мартини 2022, August
Anonim

Martini ist ein Getränk, das die ganze Welt erobert hat, da fast keine anständige Party ohne einen guten italienischen Wermut auskommt. Es gibt eine Liste von Regeln für die Kombination von Martini mit anderen Zutaten, damit Sie das Beste aus seinem Geschmack herausholen können.

Womit trinkt man besser Martini
Womit trinkt man besser Martini

Womit trinkt man besser einen Martini: eine Zutatenliste

In der Gesellschaft ist es üblich, Martinis mit Oliven, Zitronenscheiben, frischen Früchten, Beeren und sogar Zwiebeln zu servieren. Es sollte jedoch klargestellt werden, dass die richtige Wahl der Zutaten von der Art des Martinis abhängt.

Extra Dry Martini ist einer der stärksten Wermutsorten mit Zitronen-, Himbeer- und Irisgeschmack. Wie Bianco ist es in vielen Cocktails enthalten.

Wenn Sie beispielsweise einen Bianco Martini (weißer Wermut mit mildem Bitter-Vanille-Geschmack) haben, müssen Sie eine am Spieß aufgespießte Olive oder Zitrone hinzufügen. Um den Alkoholgehalt zu reduzieren, können Sie ein paar Eiswürfel oder ein paar frische Fruchtscheiben in das Glas geben. Kirschen, Erdbeeren, Ananas oder Kiwi sind großartige Optionen. Bianco passt gut zu Soda und Tonic. Darüber hinaus ist diese Art von Martini selbst eine der Zutaten für verschiedene Cocktails.

Wenn Sie den Rosso Martini (hellroter Wermut mit bittersüßem Geschmack) bevorzugen, können Sie ihn mit Orangen- oder Kirschsaft mischen. Nach der Zugabe erhält der Geschmack dieses alkoholischen Getränks Frische und Weichheit. Es wird empfohlen, ein Verhältnis von 2: 1 zu verwenden, dh 2 Teile Martini zu 1 Teil Saft.

Martini "Rossato" (rosa Wermut mit bitter-würzigem Geschmack) wird empfohlen, ohne Zusatzstoffe, mit Ausnahme von ein paar Eiswürfeln, zu verzehren.

Für Experimentierfreudige ist ein Zwiebel-Martini eine tolle Option. Dazu 1 Zwiebelscheibe mit einem Getränk in ein Glas geben und kurz ziehen lassen. Bitte beachte, dass diese Zutat für einen Amateur gedacht ist und nicht jeder mag, aber zur Abwechslung lohnt es sich, diese Kombination auszuprobieren.

Außerdem können Sie, unabhängig von der Martini-Sorte, den klassischen James-Bond-Cocktail nicht gerührt zubereiten. Kombinieren Sie dazu einfach Wodka und Martini im Verhältnis 1:1 und stürzen Sie sich in Ihr Abenteuer!

Martini-Regeln

Für einen Martini werden spezielle Gläser benötigt. Äußerlich zeichnen sie sich durch einen langen Stiel und eine konische Form aus. Wenn Sie ein solches Glas nicht zur Hand haben, können Sie ein viereckiges niedriges Glas nehmen, aber auf keinen Fall ein Glas oder ein Glas, es ist schlechte Manieren.

Die ideale Temperatur für einen Martini vor dem Servieren beträgt 10-15 °C. Eis kann verwendet werden, um dieses alkoholische Getränk zu kühlen. In seiner reinen Form wird Martini empfohlen, langsam in kleinen Schlucken getrunken zu werden, und in Cocktails am besten durch einen Strohhalm.

Martini zu trinken ist in Maßen, in guter Gesellschaft und guter Laune notwendig, sonst wird es Ihnen nicht viel Freude bereiten. Denken Sie daran, Alkohol richtig zu trinken.

Beliebt nach Thema