So Konservieren Sie Rote Bohnen

So Konservieren Sie Rote Bohnen
So Konservieren Sie Rote Bohnen

Video: So Konservieren Sie Rote Bohnen

Video: Eintopf Rezept | Rote Bohnen Eintopf 2022, August
Anonim

In der Regel werden rote Bohnen nicht alleine zu Hause abgefüllt, da sie in Geschäften verkauft werden. Aber wenn Sie immer noch ein solches Bedürfnis haben, ist es nicht schwer, dies zu tun.

So konservieren Sie rote Bohnen
So konservieren Sie rote Bohnen

Es ist notwendig

    • Bohnen;
    • Salz;
    • ein Topf von mindestens 2 Litern und ein Topf von 5 Litern;
    • Gläser;
    • Deckel zum Einmachen.

Anleitung

Schritt 1

Bohnen sortieren und waschen. Gießen Sie es in einen Topf, füllen Sie es mit einer großen Menge Wasser und lassen Sie es über Nacht für mindestens 5 Stunden einweichen. Beim Einweichen werden die Bohnen weich, dehnen sich aus und nehmen an Gewicht zu. Darüber hinaus werden beim Einweichen für den Menschen schädliche Substanzen in Bohnen zerstört: Glykosid Fazin, Phaseolunatin und Bohnenoligosaccharide, die vom menschlichen Körper nicht wahrgenommen werden, lösen sich in Wasser auf. Nach dem Einweichen die entstandene Lösung abgießen, eine neue große Menge Wasser einfüllen und kochen, dabei gelegentlich umrühren, damit die Bohnen nicht am Boden der Pfanne kleben.

Schritt 2

Die Bohnen anderthalb Stunden kochen. Wenn das Wasser halb verkocht ist, mit Salz abschmecken. Halten Sie das Kochen stark genug. Es ist von großer Bedeutung, dass die Temperatur im Topf beim Kochen der Bohnen konstant hoch ist. Dabei werden die Schadstoffe in den Bohnen zerstört. Wenn Sie diese Bohne in einem Slow Cooker kochen, verstärken die Giftstoffe nur ihre Wirkung. Am Ende des Garvorgangs ggf. Gewürze hinzufügen: Lorbeerblatt, Pfeffer usw. Die Bohnen sind fertig, wenn sie so weich werden, dass sie mit einem Löffel geschnitten werden können.

Schritt 3

Gläser waschen und sterilisieren. Dies kann im Backofen, Dampf oder in der Mikrowelle erfolgen. Waschen und sterilisieren Sie die Bezüge gleichzeitig. Füllen Sie die Gläser mit den gekochten Bohnen und gießen Sie die restliche Flüssigkeit gleichmäßig über die Bohnen. Lassen Sie jedoch gleichzeitig die Hälse der Dosen mindestens 1 cm frei und bereiten Sie einen 5-Liter-Kochtopf für ein Wasserbad vor. Dazu genügt es, ein in mehreren Lagen gerolltes Stück Stoff oder ein Handtuch auf den Pfannenboden zu legen. Mit Bohnen gefüllte Gläser in einen Topf geben und mit kochendem Wasser bedecken. Dosen je nach Volumen pasteurisieren: halber Liter - 15 Minuten, 700 Gramm - 20 Minuten, Liter - 30 Minuten. Rollen Sie die Dosen mit sterilisierten Deckeln auf.

Beliebt nach Thema