Wie Man In Einem Entsafter Kocht

Wie Man In Einem Entsafter Kocht
Wie Man In Einem Entsafter Kocht

Video: Wie Man In Einem Entsafter Kocht

Video: Dampfentsafter: Wie funktioniert ein Dampfentsafter? 2022, August
Anonim

Frisch gepresster Obst- und Beeren- oder Gemüsesaft ist ein wahrer Vorrat an Vitaminen und anderen nützlichen Substanzen. Um das ein oder andere Glas eines leckeren Getränks zum Abendessen zuzubereiten, reicht es aus, einen modernen Entsafter zur Hand zu haben. Eine ganz andere Sache ist die Verarbeitung einer großen Obsternte aus einem Ferienhaus. Hier hilft ein Entsafter, mit dem es genügt, den entstandenen Saft in einen sterilen Behälter zu füllen - und schon ist die Vorbereitung für den Winter fertig.

Wie man in einem Entsafter kocht
Wie man in einem Entsafter kocht

Es ist notwendig

    • Saftkocher;
    • Früchte oder Beeren;
    • Messer;
    • Wasser;
    • Zucker;
    • Glasgefäße.

Anleitung

Schritt 1

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung Ihres Entsafters, um zu verstehen, wie er funktioniert. Typischerweise besteht dieses Gerät aus drei "Etagen" - Containern. Wasser wird in den unteren Tank gegossen; Dampf tritt von unten in die Mitte (Saftsammler) ein und Flüssigkeit fließt von oben nach unten; im oberen (Gitter) werden Rohstoffe verlegt. Ein wichtiges Detail ist der Schlauch, der auf der mittleren Ebene am Rohr befestigt wird. Durch ihn wird das fertige Getränk eingegossen.

Schritt 2

Bereiten Sie ausgewählte frische Früchte zum Entsaften vor. Spülen Sie sie bei Bedarf gründlich aus, entfernen Sie die Gruben. Die essbare Haut sollte nicht entfernt werden - sie enthält eine große Menge an Nährstoffen und hat einen besonderen Geschmack und Geruch. Legen Sie die Rohstoffe im Ganzen in einen Rost und schneiden Sie große Früchte oder Gemüse in Scheiben.

Schritt 3

Fügen Sie Zucker zu Beeren und Früchten und etwas Salz zu Gemüse hinzu. Sie können sich auf Ihren eigenen Geschmack verlassen oder fertige Rezepte verwenden. Für 4 Liter Erdbeeren benötigen Sie also 300 g Zucker; für 4 l Pflaumen - 400 g; für 3 Liter gehackte Äpfel oder Birnen - 400 g; für 4 Liter Kirschen - 350 g; 4 Liter schwarze und rote Johannisbeeren, Himbeeren - ein halbes Kilo.

Schritt 4

Gießen Sie Wasser entsprechend dem Volumen des Entsafters (normalerweise 2 bis 3 Liter) in den unteren Topf. Schließen Sie den hitzebeständigen Deckel fest, setzen Sie die Schelle auf den Schlauch und lassen Sie das Rohmaterial dämpfen. Bei einer Temperatur von etwa 70 Grad beginnt sich Flüssigkeit im Saftsammler zu sammeln. Normalerweise dauert die Entsaftung je nach Härte, Reife und Saftigkeit der Frucht eine halbe bis eine Stunde. Wenn Sie ein teures modernes Gerät mit Temperatursensor erworben haben, vereinfacht dies die Prozesskontrolle.

Schritt 5

Wenn der Saft den mittleren Behälter füllt, stellen Sie warme, sterilisierte Gläser unter den Schlauch. Sie sollten sich unterhalb des Bodens des Entsafters befinden. Entfernen Sie den Clip und lassen Sie ihn abtropfen. Es wird empfohlen, die ersten 2 Gläser Flüssigkeit nicht zur Langzeitlagerung zu verwenden - sie ist nicht steril genug. Der Rest des Saftes kann für den Winter aufgerollt werden. Aus 2 kg Rohstoffen werden in der Regel 1-1,5 Liter Saft gewonnen.

Beliebt nach Thema