"Vogelmilch" - Kuchen Nach GOST: Rezept, Zutaten Und Kochfeatures

Inhaltsverzeichnis:

"Vogelmilch" - Kuchen Nach GOST: Rezept, Zutaten Und Kochfeatures
"Vogelmilch" - Kuchen Nach GOST: Rezept, Zutaten Und Kochfeatures

Video: "Vogelmilch" - Kuchen Nach GOST: Rezept, Zutaten Und Kochfeatures

Video: Vogelmilch aus Russland | Galileo Lunch Break 2022, November
Anonim

Vogelmilchkuchen ist ein Geschmack, der aus der Kindheit bekannt ist. Zartes Schokoladensoufflé und Kruste machen das Konfekt einfach unvergesslich. Im Internet finden Sie viele Rezepte für diese Delikatesse, aber das leckerste davon wird nach GOST hergestellt. Das Rezept für den "Vogelmilch" -Kuchen nach GOST ist nicht viel komplizierter als andere Rezepte für dieses Produkt, aber das Ergebnis wird interessanter.

Vogelmilch GOST
Vogelmilch GOST

Vogelmilchkuchen ist ein zartes, luftiges Dessert, an dessen Geschmack sich die meisten von uns aus ihrer Kindheit erinnern. Sein Rezept wurde zu Sowjetzeiten von einem Konditor des Moskauer Restaurants "Prag" erfunden, und dann wurde der Gast für dieses Produkt zugelassen. Die Basis des Kuchens ist ein zartes Soufflé aus geschlagenem Eiweiß, Zuckersirup mit Buttercreme verleiht ihm einen süß-cremigen Geschmack. Die Oberseite des Kuchens ist mit einer Schicht Schokoladenglasur bedeckt, deren Geschmack perfekt mit dem luftigen Soufflé kombiniert wird.

Zutaten

Dieser Vogelmilchkuchen besteht aus zwei Schichten, zwei Schichten Soufflé und Schokoladenglasur. Zum Backen von Kuchen und zum Zusammensetzen des Kuchens ist es am bequemsten, eine geteilte Form mit einem Durchmesser von 25-35 cm zu verwenden. Bereiten Sie folgende Zutaten vor:

für Kuchen:

Mehl - 150 g;

Zucker oder Puderzucker - 100 g;

Butter - 100 g;

Eier - 2 Stk.;

· Vanillezucker - nach Geschmack.

für Soufflé:

Zucker - 450 g;

Eiweiß - 2 Stück;

Wasser - 150 g;

Zitronensäure - 0,5 Teelöffel;

Agar - 2 Teelöffel (oder Gelatine - 20 g)

Butter - 200 g;

Kondensmilch - 100 g;

· Vanillin - nach Geschmack.

für Glasur:

Schokolade - 75 g;

Butter - 50 g.

Alle Lebensmittel sollten Zimmertemperatur haben. Die Butter für die Kruste und die Sahne vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird. Weichen Sie den Agar mehrere Stunden in Wasser (ca. ¾ Glas) ein. Wenn Sie kein Agar haben, können Sie es durch eine geringfügige Änderung der Technologie durch Gelatine ersetzen.

Schritt für Schritt Rezept

1. Kuchen

Butter, Zucker, Vanille und Eier mischen. Mit einem Mixer schlagen, bis die Farbe hell ist. Dann Mehl hinzufügen und glatt rühren. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Portionen. Einen Teil in eine mit Backpapier ausgelegte Form legen und im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen - bis er weich ist. Dann mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren. Legen Sie die beiden resultierenden Kuchen auf ein Kuchengitter und kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab.

2. Soufflé

Butter mit Kondensmilch und Vanillezucker cremig schlagen.

Den Agar und das Wasser, in dem es getränkt ist, in einen antihaftbeschichteten Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen Zucker dazugeben und die Mischung ohne Rühren erneut aufkochen. Nachdem der Schaum erscheint, vom Herd nehmen und bei Raumtemperatur auf 80 Grad abkühlen.

Legen Sie das Eiweiß in eine tiefe Schüssel und schlagen Sie es, bis es fest ist, und fügen Sie Zitronensäure hinzu. Gießen Sie den Agar-Zucker-Sirup hinzu und schlagen Sie, bis feste Spitzen. Dann die vorgeschlagene Butter mit der Kondensmilch dazugeben und glatt rühren.

Wenn Sie Gelatine verwenden, weichen Sie diese in etwas Wasser (4-5 Esslöffel) ein, bevor Sie mit der Zubereitung des Soufflés beginnen. Kochen und kühlen Sie den Zucker-Wasser-Sirup wie oben beschrieben. Nachdem Sie das Eiweiß geschlagen haben, fügen Sie zuerst den Sirup hinzu, dann die Gelatinelösung, dann die Butter mit Kondensmilch.

3. Kuchen zusammenbauen

Einen der Kuchen in eine Form geben und die Hälfte des Soufflés darüber gießen. Den zweiten Kuchen darauf legen, dann die andere Hälfte des Soufflés. 3-4 Stunden kühl stellen. Nachdem das Soufflé vollständig fest geworden ist, bereiten Sie die Glasur vor. Schmelzen Sie dazu Schokolade und Butter im Wasserbad. Gießen Sie die Mischung über den Kuchen und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, bis das Frosting vollständig fest ist. Dann das Formular öffnen - fertig ist der Kuchen.

Beliebt nach Thema